logo site
icon recherche
Mobilität

Feste und mobile Blitzer: Strafen und Bußgelder in Luxemburg

Wie wichtig ist dem Großherzogtum die Verkehrssicherheit? Welche Geschwindigkeitsüberschreitungen werden geahndet? Welche fest installierten Blitzer gibt es in dem Land

Veröffentlicht par Eddy Thor die 29/10/2021 | 2.709 Ansichten

Foto: Wikimedia

Derzeit sind in Luxemburg 24 fest installierte Blitzer in Betrieb.
Dadurch soll die Verkehrssicherheit an gefährlichen Stellen verbessert und die Zahl von Unfällen verringert werden.

Die Höhe der Strafen für zu schnelles fahren hängt davon ab, wie schnell man wo unterwegs war.
Innerors, auf Landstraßen oder der Autobahn?

 

Bußgeld
49 Euro 145 Euro und zwei Punkte zusätzliche Strafanzeige
Erlaubte Geschwindigkeit
50km/h 54-68km/h 69-78km/h ab 79km/h
70km/h 74-93km/h 94-109km/h ab110km/h
90km/h 94-114km/h 115-140km/h ab141km/h
130km/h 135-160km/h 162-201km/h ab202km/h

 

Relevanter Artikel: Super-Blitzer in Luxemburg nimmt Arbeit auf

Ein Beispiel

Wenn die Höchstgeschwindigkeit 70 km/h beträgt, blitzt das Radargerät ab 74 km/h (einschließlich der Toleranzschwelle von 73 km/h).
Liegt die Geschwindigkeit zwischen 74 km/h und 93 km/h, beträgt das Verwarnungsgeld 49 Euro.
Bei einer gemessenen Geschwindigkeit von 94 km/h bis 109 km/h wird der Verstoß mit einem Verwarnungsgeld von 145 Euro und dem Verlust von 2 Punkten im Führerschein geahndet.
Bei 110 km/h und mehr wird eine Anzeige an die Staatsanwaltschaft geschickt.
Der Richter entscheidet über die Höhe der Strafe und die Dauer des Führerscheinentzugs.

Wann es zur Anzeige kommt

Eie Strafanzeige wird dann ausgestellt, wenn die zulässige Höchstgeschwindigkeit um mehr als 50 % überschritten wird und die Geschwindigkeit mindestens 20 km/h über der zulässigen Höchstgeschwindigkeit liegt.

Eine gebührenpflichtige Verwarnung wird verschickt, wenn die Geschwindigkeitsbegrenzung überschritten wird, was als Zuwiderhandlung oder schwerwiegende Zuwiderhandlung angesehen wird.

Die kostenpflichtige Verwarnung wird durch einen ordentlichen Bußgeldbescheid, also eine Anzeige, ersetzt, wenn z. B.

  • der Zuwiderhandelnde nicht innerhalb der Frist gezahlt hat;
  • der Zuwiderhandelnde erklärt, dass er die Gebühr(en) nicht zahlen will oder kann;
  • der Zuwiderhandelnde die gesetzlich vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit um mehr als 50 % der zulässigen Höchstgeschwindigkeit und um mindestens 20 Stundenkilometer darüber hinaus überschritten hat.

Wie funktionieren Radarkameras?

Fest installierte Blitzer messen in Luxemburg die Geschwindigkeit in beide Richtungen!
Das Fahrzeug wird sowohl von vorne als auch von hinten fotografiert.
Das Radargerät kann auch auf 3 Fahrspuren gleichzeitig messen und fotografieren.
Die installierten Radare können auch zwischen Fahrzeugen, Lastwagen und Motorrädern unterscheiden.

Sobald eine Geschwindigkeitsübertretung festgestellt wird, blitzt das Radargerät das Fahrzeug so, dass Kennzeichen und Fahrer sichtbar sind.

Was passiert danach?

Das Foto wird aufgenommen und automatisch an das Nationale Bearbeitungszentrum in Bertrange geschickt, wo der Verstoß von einem Polizeibeamten aufgenommen wird, der den Inhaber des Fahrzeugscheins identifiziert.

Spätestens vier Wochen nach dem Verstoß wird der Inhaber per Einschreiben informiert.
Innerhalb von 45 Tagen muss der Halter zahlen oder Einspruch erheben (Formblatt im Anhang zur Mitteilung der Zuwiderhandlung).

Feste Blitzer in Luxemburg auf diesen Strecken

  • Dorscheid – Marnach
  • Lipperscheid-Dellt
  • Brouch – Reckange
  • Oberpallen – Beckerich
  • Schlammestee, Hesperange – Frisange
  • Échangeur Ettelbruck/Ingeldorf – A7
  • Heiderscheidergrund – Heiderscheid
  • Merl
  • Roost
  • Kopstal – Schoenfels
  • Stegen
  • Oetrange – Bous
  • Welfrange
  • Hëttermillen
  • Dippach – Helfent
  • Windhof – Garnich
  • Wallendorf Pont – Bollendorf Pont
  • Emeschbach – Asselborn
  • Steinheim – Rosport
  • Liaison Micheville
  • Mersch – Angelsberg
  • Saeul – Brouch
  • Esch/Alzette – Raemerich
  • Lehrhaff – Grousbous

Eine Übersicht gibt es auch hier.

 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet