icon recherche
Mobilität

Gratis vel´oH! bis Mitte April

Das luxemburgische vel'OH! Fahrradverleihsystem ist bis zur "vollständigen Lösung" von Problemen kostenlos, wie die Stadt Luxemburg jetzt bekannt gab.

Veröffentlicht par Eddy Thor die 20/02/2019 | 412 Ansichten

Die Benutzung der vel´oH Bikes ist derzeit kostenlos

Entwicklungsphase des neuen Systems

Nach der Inbetriebnahme des neuen stromgestützten Systems vel’oH! Ende November 2018 stieß JCDecaux auf bestimmte Probleme, insbesondere in Bezug auf die Erkennung von Fahrrädern in Bahnhöfen und die Zuverlässigkeit der vom System übertragenen Informationen. Diese technischen Probleme haben vielen Nutzern, die keinen ausreichenden Zugang zu Fahrrädern haben, Schwierigkeiten bereitet. Um diese Unannehmlichkeiten zu beheben, haben die Teams von JCDecaux alle aufgetretenen Probleme so schnell wie möglich behoben (z.B. wurden 1.800 Fahrradaufnahmeterminals in den Bahnhöfen umgebaut, 400 Fahrräder wurden in die Werkstatt zurückgebracht).

Heute sind Probleme wie Beleuchtung oder Fahrraderkennung in Bahnhöfen gelöst, aber die Unterbrechung der elektrischen Unterstützung während der Fahrt ist noch nicht behoben.

Dieses Problem ist auf ein fehlerhaftes Verhalten eines elektronischen Teils der Karte zurückzuführen, der die elektrische Unterstützung steuert. Um dies zu korrigieren, werden wir die betreffenden Karten in allen Fahrrädern ersetzen und das Zusammenspiel aller Komponenten dieser Karten und des gesamten Systems neu programmieren, so dass alle Elemente korrekt miteinander interagieren. JCDecaux plant für diese Systemüberholung etwa 6 bis 8 Wochen, um das System bis Mitte April 2019 voll funktionsfähig zu machen.

Kostenlos bei der Aktualisierung aller Komponenten

In der Zwischenzeit hat sich Anbieter JCDecaux verpflichtet, das vel´oH System kostenlos anzubieten, bis alle Probleme gelöst sind.

 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet