logo site
icon recherche
Mobilität

Keine Maskenpflicht mehr in Luxemburgs ÖPNV

Das Parlament hat den Vorschlag zur Lockerung einstimmig angenommen.

Veröffentlicht par Eddy Thor die 10/06/2022 | 1.025 Ansichten
comments1 Kommentar

In öffentlichen Verkehrsmitteln Luxemburgs muss keine Mund-Nasen-Bedeckung mehr getragen werden.
Die Abschaffung der Maskenpflicht war im Parlament am Donnerstag einstimmig beschlossen worden.

Dicht an der Normalität

„Zum Glück hat sich die Situation entspannt”, sagte Gesundheitsministerin Paulette Lenert im Parlament.
Virus sei noch da, aber nicht mehr in einem Ausmaß, das bedrohlich sei für die Lage in den Krankenhäusern.
Der Vorsitzende des parlamentarischen Gesundheitsausschusses, Mars Di Bartolomeo, fügte hinzu, die Situation sei seit Beginn der Pandemie noch nie so dicht an der Normalität wie jetzt.
Er betonte aber, es gelte dennoch weiterhin vorsichtig zu sein. Auch bei großen Veranstaltungen und Urlaubsreisen im Sommer sollten Bürger die elementaren Schutzregeln nicht vergessen, sagte er. „Wir müssen uns bereit halten für den Herbst.“

Paulette Lenert versicherte im, dass man „auf das Schlimmste“ vorbereitet sei, sollte im Herbst eine neue Infektionswelle über das Land hereinbrechen – und machte einen Appell an die Ungeimpften, sich impfen zu lassen. „Impfung ist der beste Schutz“, so die Ministerin.

Wie auch in Deutschland steigt die Zahl der Corona-Infizierten im Greoßherzogtum derzeit wieder an.

Maskenpflicht in Deutschland bleibt

In der Bundesrepublik Deutschland gilt die Maskenpflicht im ÖPNV zum Schutz vor dem Coronavirus vorerst weiter.
Die derzeit geltende Fassung des Infektionsschutzgesetz läuft bis zum 23. September.

 

 

Einmal in der Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet

transfrontalier123
142 Kommentare
Vor 2 Wochen

Ein Sieg der Vernunft.
Wer will kann bis ans Ende seiner Tage mit einer FFP2 Maske rumlaufen, dann kann ihm ja sowieso nichts passieren und die anderen haben ihre Ruhe.
Sterben tun zwar auch die Maskenträger irgendwann :) aber jeder nach seiner Facon.