icon recherche
Mobilität

Polizei in luxemburgischen Zügen

Luxemburg will mit einer Bahnpolizei in Zukunft den ÖPNV verstärkt kontrollieren.

Veröffentlicht par KaptanListe die 31/08/2015 | 1.154 Ansichten

Mit einer Einheit von vorerst 15 Beamten will Luxemburg in Zukunft öffentliche Verkehrsmittel, besonders Züge, stärker kontrollieren.

Das meldet die Zeitung „L’essentiel“ und bezieht sich dabei auf ein Gespräch mit Infrastrukturminister François Bausch (Déi Gréng) im Rahmen eines Verkehrsministertreffens mit neun Ländern, an dem neben Luxemburg auch Deutschland, Frankreich und Belgien teilnahmen.
Dabei war auch der Punkt Sicherheit thematisiert worden.

Dem Bericht zufolge will Bausch im September mit Innenminister Étienne Schneider über sein Vorhaben reden.
Die geplante Bahnpolizei soll zum Beispiel stichprobenartige Kontrollen durchführen, auch das Gepäck von Reisenden soll vermerhrt kontrolliert werden.
 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet