logo site
icon recherche
Mobilität

Sperrungen in Wasserbillig und die Bahn fährt auch nicht

Pendler müssen sich auf Stau einstellen. In mehreren Phasen wird die N1 teils voll gesperrt. Zudem kommt es zwischendurch auch zu Gleisarbeiten mit entsprechendem Schienenersatzverkehr.

Veröffentlicht par Eddy Thor die 18/07/2022 | 3.031 Ansichten

Die N1 in Wasserbillig muss saniert werden.
Wie auf der Website der Gemeinde Mertert zu lesen ist, erfolgen die notwendigen Maßnahmen in mehreren Abschnitten.

Demnach kommt des ab dem morgigen Dienstag den 19 Juli 2022 bis voraussichtlich Freitag zu Bauarbeiten, die eine Ampelregelung erfordern.
Hintergrund sind Arbeiten am Kanal der Grand-Rue (N1).

 

Phase 1 erfordert eine Ampelregelung

 

Gleisarbeiten erfordern Busdienst

In der zweiten Phase kommt es vom 23.-26. August zu einer ersten Vollsperrung der bei Grenzgängern beliebten Route.
Die Bauarbeiten können erst dann weitergehen, weil der Zugverkehr zwischen Oetrange und Trier-Hbf aufgrund von Gleisarbeiten in beide Richtungen durch einen Busdienst ersetzt wird.
Weitere Infos dazu gibt es hier.

Pünktlich zum Schulstarte in Rheinland-Pfalz gibt es vom 5. September 2022 bis voraussichtlich zum 7. September eine weitere Vollsperrun ab der Kreuzung route d’Echternach und der route de Luxembourg bis Kreuzung rue François Mathieu.

 

In Phase 3 gibt es eine weitere Vollsperrung

Die Gemeinde Mertert bittet, den Ort zu umfahren.

 

 

 

Einmal in der Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet