icon recherche
Mobilität

Trierer Stadtrat diskutiert über Moselaufstieg

In einer teils hitzigen Debatte haben die Fraktionen im Trierer Stadtrat in ihre Sitzung am Donnerstag über den für viele Grenzgänger herbeigesehnten Moselaufstieg diskutiert.

Veröffentlicht par KaptanListe die 15/04/2011 | 5.097 Ansichten

Erwartungsgemäß hitzig fiel die Debatte im Trierer Stadtrat über den Moselaufstieg, also der geplanten Verbindung des Moseltals mit der Autobahn A64 zwischen Trier-Zewen und Igel, aus.

Eine Entscheidung gab es am Donnerstag allerdings noch nicht – die Abgeordneten wollen ihr definitives Urteil erst nach der Expertenanhörung für die Bürger fällen.
Diese findet am 16. Mai statt.

In der Debatte im Stadtrat hatte sich allerdings eine Mehrheit aus CDU, FWG und FDP für den Moselaufstieg. SPD und Grüne sind dagegen.
Mit dem Moselaufstieg verbunden ist auch der Bau einer Brücke von Konz über die Mosel, quasi als “Verlängerung” der Westumfahrung.
   

 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet