icon recherche
Mobilität

Verkehrsbehinderungen am Wochenende erwartet

Mehrere Straßenbauarbeiten am Kreisel Serra ab Freitagabend.

Veröffentlicht par KaptanListe die 05/11/2015 | 3.552 Ansichten

Die Straßenbauverwaltung hat wichtige Bauarbeiten für das Wochenende angekündigt.

Der Kreisel Serra wird ab Freitag, 20 Uhr bis Montag, 6 Uhr, gesperrt werden.

An dem erst kürzlich eröffneten Tunnel des Kreisels sollen neue horizontale Fahrbahnmarkierungen angebracht und ein neues Verkehrsleitsystem erichtet werden. Außerdem werden neue Ampeln, die den Zugang zum Kreisverkehr regeln sollen, installiert.

Gleichzeitig arbeitet man an den Auffahrrampen und dem Begrenzungsring des Kreisels.

Somit sind durch die Arbeiten nicht nur die Ein- und Ausgänge am Kreisverkehr Serra ( N51 Boulevard P. Werner, Kreis Internationale Messe ) betroffen sondern auch die Ausfahrt von der A1 von Trier und in Richtung Kirchberg und die Auffahrt zum Plateau Kirchberg aus Richtung der A 7 betroffen.

Das Plateau Kirchberg ist für die Dauer der Arbeiten nur über den Tunnel Cents erreichbar. Wer zum Krankenhaus oder zur Luxexpo fahren möchte, muss über Umleitungen ausweichen. Die Autobahnen A1 und A7 sind über die Tunnel Kirchberg und Richard Serra erreichbar.

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet

rollenderrubel
378 Kommentare
Vor 4 Jahren

Na ja, es kann passieren oder kann nicht passieren. Daher wahrscheinlich auch das Fragezeichen im Titel. :-)

Neulich wurde doch der Tunnel Howald zu spät freigegeben, was morgens für Chaos sorgte. Könnte am Montag auch passieren. Oder niemand findet die richtige Spur oder so. Kann auch alles glatt laufen. We'll see.

info
2560 Kommentare
Vor 4 Jahren

War der Stau heute jetzt die Bestätigung für die Ankündigung von Bus 118, oder gab es einen anderen Grund?

Bin in Munsbach abgefahren und habe folglich nicht gesehen woran es geklemmt hat.

rollenderrubel
378 Kommentare
Vor 4 Jahren

info, du warst schneller an ich. :-)

Ich denke, es lang an dem Turbo-Mist-Kriesel, und das einzig Gute daran ist, dass Bus118 Recht hatte, aber der Stau hat ganz schön genervt.

oernie
1202 Kommentare
Vor 4 Jahren

Laut RTL (luxemburgisches Programm): es läuft wie geschmiert am Turbo Kreisel. Ich stand allerdings zu der Zeit im Stau auf der A1, der sich bis Ausfahrt Senningerberg gezogen hat.

mimsafreddi1
987 Kommentare
Vor 4 Jahren

Keine merkliche Verbesserung. Zunächst hatte ich vermutet, die Bauarbeiten sind noch nicht fertig und der "Turbo" sei noch nicht eröffnet. Ist das denn schon der Endzustand?

oernie
1202 Kommentare
Vor 4 Jahren

nein, ist noch nicht ganz fertig. Fertigstellung "im Laufe des nächsten Jahres".

oernie
1202 Kommentare
Vor 4 Jahren

heute waren die Ampeln wohl auf Dauergrün. Bin gespannt wenn die mal ab und zu auf Rot schalten.

Luxi
126 Kommentare
Vor 4 Jahren

Neben den drei Spuren, die in den Kreisel fuehren (jetzt schon da), werden zwei weitere den Bypass nach rechts bilden (noch nicht da, im Moment nur die Behelfsspur).
In der erweiterten Zufahrt (also ab da, wo der A7 Verkehr dazu kommt) wirds 3 Spuren geben (fehlt also noch eine).
Sicherlich wirds ne Woche oder so dauern, bis sich der Pendlerverkehr an die neue Situation gewoehnt haben, aber ich bleibe skeptisch...

Luxi
126 Kommentare
Vor 4 Jahren

Die Arbeiten laufen ja...