icon recherche
Mobilität

Vier neue grenzüberschreitende Busse zum Schuljahresbeginn!

Arbeiten Sie in Belval oder werden Sie dort bald studieren? Ab dem Monat September werden neue grenzüberschreitende Busse eingerichtet werden.

Veröffentlicht par KaptanListe die 26/08/2015 | 3.593 Ansichten

Die Industriebrache von Esch/Belval ist recht weit entfernt. Immer neuer Bauten sprießen auf dem Gelände aus dem Boden und die Unternehmen, welche sich dort ansiedeln, werden immer zahlreicher. Das letzte und das am bekanntesten ist die Universität Luxemburg, die ihre Türen für die ersten Studenten ab dem Schuljahresbeginn 2015 öffnet.

Um dem Ankommen aller Studenten gerecht zu werden und um den Arbeitnehmern, die auf dem Geländer arbeiten, zusätzliche Möglichkeiten an Fortbewegungsmittel zu geben, wurden neue grenzüberschreitende Buslinien entwickelt.

So werden ab Montag, dem 7. September 2015 in Richtung Belval vier neue Linien ins Leben gerufen werden.

Linie 306: Trier (Deutschland) – Cloche d’Or – Esch/Belval

Die Linie 306 wird Trier und Belval verbinden und fährt über Zewen, Igel, Wasserbillig, Mesenich, Gasperich und Leudelange über die Autobahn.

15 Fahrten sind für den Hinweg vorgesehen, darunter sechs zwischen 6h und 9h30, und 16 Fahrten für den Rückweg, mit sechs Bussen zwischen 17h10 und 20h10.
Sehen Sie hier die Fahrtzeiten und die Haltestellen der Linie 306.

Linie 309: Perl (Deutschland) – P+R Frisange – Esch/Belval

Die Linie 309 wird die Stadt Perl in Deutschland über den Park-and-Right-Parkplatz von Frisange in Luxemburg mit Belval, über die Autobahn, verbinden.

Sie wird 11 Fahrten in der Richtung Perl-Belval anbieten mit vier Abfahrten zwischen 6h30 und 8h. Für den Rückweg sind 9 Fahrten vorgesehen, darunter fünf zwischen 17h12, dann 17h42 und 20h12.
Sehen Sie hier die Fahrtzeiten und die Haltestellen der Linie 309.

Linie 324: Elange (Frankreich) – Audun-le-Tiche – Esch/Belval

Die Linie 32 wird Elange in Frankreich über Angevillers, Ludelange, Aumetz und dann Audun-le-Tiche, Russange, Rédange mit Belval verbinden.

Auf dem Hinweg sind 9 Fahrten vorgesehen, darunter drei zwischen 6h30 und 9h. Die Rückfahrten sind ein wenig zahlreicher mit 11 Fahrten, darunter fünf zwischen 17h10 und 20h10.
Sehen Sie hier die Fahrtzeiten und die Haltestellen der Linie 324.

Linie 332: Arlon – Belval

Die Linie 332 wird Arlon und Belval verbinden und fährt über Weyler, Kahler, Hivange, Dahlem, Dippach, Bettange, Ehlange und Wickrange.

18 Fahrten sind für die Richtung Arlon-Belval vorgesehen und 19 in der Gegenrichtung für die Rückfahrten, darunter sieben Fahrten zwischen 6h und 9h und sechs Fahrten zwischen 17h10 und 20h10.
Sehen Sie hier die Fahrtzeiten und Haltestellen der Linie 332.

✔ Die Fahrgäste können erst in Luxemburg aussteigen. Das heißt, dass wenn beispielsweise ein Fahrgast in Elange in den Bus zusteigt, dieser nicht in Audun-le-Tiche aussteigen kann.

Die detaillierten Fahrpläne müssten bald auf der Internetseite mobiliteit.lu veröffentlicht werden.

Was kosten diese Busse?

Diese neuen Buslinien sind für alle offen, egal ob Arbeitnehmer in Belval oder Studenten. Im Moment sind die Tarife diejenigen, die aktuell je nach angefahrenen Zonen angewandt werden. Das Ministerium für Nachhaltige Entwicklung und Infrastruktur denkt über das Einsetzen spezieller Tarife für die Studenten nach.

Nationaler Tarif: 1 Monat = 50€; 1 Tag = 4€ und 2h = 2€.

Für die internationalen Tarife, diese respektieren die zwei Zonen:
Zone 1: 1 Monat = 85€; 1 Tag = 9€ und 2h =5€
Zone 2: 1 Monat = 135€; 1 Tag = 16€ und 2h = 9€.

Sehen Sie hier die verschiedenen Zonen auf der Internetseite mobiliteit.

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet