icon recherche
Politik

Autohaus pleite

Die Finanzkrise macht besonders der Automobilindustrie zu schaffen. Jetzt müssen immer mehr Autohändler ums Überleben kämpfen. Ein weiteres Autohaus mit mehreren Filialen aus dem Saarland hat es nicht geschafft.

Veröffentlicht par KaptanListe die 07/01/2009 | 693 Ansichten

Das saarländische Autohaus Johannes, dass Filialen in Merzig, Saarlouis und Dillingen betreibt, hat Insolvenz angemeldet.

Der Insolvenzverwalter äußerte gegenüber dem Saarländischen Rundfunk, er sei optimistisch, dass eine Auffanggesellschaft für den Erhalt der Arbeitsplätze sorgen werde. Ursache der Insolvenz sei die aktuelle Krise der Automobilwirtschaft sein. Das Autohaus Johannes beschäftigt rund 90 Mitarbeiter. Bereits im Oktober hatte mit dem Autohaus Schmitt in Lebach und Völklingen ein weiterer saarländischer Autohändler Insolvenz beantragt.

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet