icon recherche
Politik

BGL BNP Paribas mit konstanter Bilanz

Die Bank BGL BNP Paribas hat am Freitagmorgen die Geschäftsbilanz für 2010 präsentiert.

Veröffentlicht par KaptanListe die 08/04/2011 | 676 Ansichten

Die Bank BGL BNP Paribas hat am Freitagmorgen die Geschäftsbilanz für 2010 präsentiert.
Demnach konnte das Bankhaus im vergangenen Jahr einen Nettogewinn von 277 Millionen Euro aufweisen.

Damit hat die zweitgrößte Luxemburger Privatkundenbank BGL BNP Paribas dank des Eintritts ihrer Muttergesellschaft das Ergebnis stabil halten können.

Noch im Jahr 2009, das als Übergangsjahr vor der Fusion der BGL mit BNP Paribas gilt, verzeichnete die Bank 6,2 Millionen Euro Gewinn. Die gesamte Bank erzielte 2010 347,6 Millionen Euro Gewinn.

Verwaltungsratsvorsitzender Gaston Reinesch sieht die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2010 als Beweis für die Stabilität der Bank. Der “Industrieplan”, der die Bank leistungsfähiger machen soll, würde erste Früchte tragen.

Zwei neue Geschäftsstellen will BGL BNP Paribas noch in diesem Jahr eröffnen: eine auf dem Kirchberg in Luxemburg-Stadt und die andere im Gewerbegebiet in Belval.
Zu den Kunden der Bank zählen 220 00 Privatpersonen und 38 000 Unternehmen.
  

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet