icon recherche
Politik

Dramatischer Jobabbau befürchtet

Die OECD warnt: In den Industrieländern könnten demnächst fast 60 Millionen Menschen ohne Job dastehen. Auch in Deutschland droht massiver Stellenabbau.

Veröffentlicht par KaptanListe die 16/09/2009 | 1.017 Ansichten

Dramatischer Jobabbau befürchtet

Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) warnt vor einem Anstieg der Arbeitslosigkeit in Deutschland in den kommenden Monaten. „Die Arbeitslosigkeit könnte 2010 gar zweistellige Werte erreichen, wenn der Aufschwung nicht schnell an Fahrt gewinnt“, teilte die Organisation mit. Trotz erster Anzeichen einer wirtschaftlichen Erholung werde der Aufschwung voraussichtlich zu zaghaft verlaufen, um für einen starken Anstieg bei der Beschäftigung zu sorgen, urteilt die OECD in ihrem Beschäftigungsausblick.

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet