icon recherche
Politik

EU-Kommission bewilligt Milchfonds

Europas Agrarminister haben sich im Rahmen eines Treffens in Luxemburg auf einen Milchfonds in Höhe von 280 Millionen Euro verständigt. Dennoch protestieren zahlreiche Milchbauern erneut am luxemburger Kirchberg. Mit Video und Fotogalerie!

Veröffentlicht par KaptanListe die 19/10/2009 | 2.088 Ansichten

p>{lightboxGENERAL}{lightboxInit id=18}br />
strong>EU-Kommission bewilligt Milchfonds/strong>/p>
p>Europas Milchbauern können auf weitere Hilfsgelder aus Brüssel hoffen. Europas Agrarminister haben sich im Rahmen eines Treffens in Luxemburg auf einen Milchfonds in Höhe von 280 Millionen Euro verständigt. Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) zufolge sei derzeit jedoch noch unklar, wie hoch der Anteil für die deutschen Bauern ausfallen werde. Die EU-Kommission hat damit der Forderung von Deutschland und 20 weiteren Mitgliedsländern teilweise nachgegeben. Ursprünglich hatten die EU-Staaten 300 Millionen Euro Soforthilfe gefordert. EU-Agrarkommissarin Mariann Fischer Boel sagte, sie verstehe den Unmut der Landwirte, allerdings würde im EU-Budget nicht mehr Geld zur Verfügung stehen.br />
br />
{lightboxDisp id=18 url=./images/divers/Tagesthemen/bauernprotest_1.jpg}br />
em>Zum Start der Bildergalerie auf Foto klickenbr />
Fotos: Steve Eastwood/em>br />
br />
Bei der Großdemonstration der Milchbauern haben die Landwirte Strohballen angezündet. Auch flogen rohe Eier und Feuerwerkskörper durch die Gegend. Das Gebäude, in dem die EU Agrarminister tagten, wurde mit Traktoren förmlich umstellt. Zu schlimmeren Ausschreitungen ist es der Polizei zufolge aber nicht gekommen./p>
script src=”http://player.ooyala.com/player.js?width=450&height=253&embedCode=FuYmJ4Okbbgj08_iFCsMh74mKqkY2_jy”>/script>noscript>object classid=”clsid:D27CDB6E-AE6D-11cf-96B8-444553540000″ id=”ooyalaPlayer_5h1da_g0zbeymc” width=”450″ height=”253″ codebase=”http://fpdownload.macromedia.com/get/flashplayer/current/swflash.cab”>param name=”movie” value=”http://player.ooyala.com/player.swf?embedCode=FuYmJ4Okbbgj08_iFCsMh74mKqkY2_jy&version=2″ />param name=”bgcolor” value=”#000000″ />param name=”allowScriptAccess” value=”always” />param name=”allowFullScreen” value=”true” />param name=”flashvars” value=”embedType=noscriptObjectTag&embedCode=FuYmJ4Okbbgj08_iFCsMh74mKqkY2_jy” />embed src=”http://player.ooyala.com/player.swf?embedCode=FuYmJ4Okbbgj08_iFCsMh74mKqkY2_jy&version=2″ bgcolor=”#000000″ width=”450″ height=”253″ name=”ooyalaPlayer_5h1da_g0zbeymc” align=”middle” play=”true” loop=”false” allowscriptaccess=”always” allowfullscreen=”true” type=”application/x-shockwave-flash” flashvars=”&embedCode=FuYmJ4Okbbgj08_iFCsMh74mKqkY2_jy” pluginspage=”http://www.adobe.com/go/getflashplayer”>/embed>/object>/noscript>
p> /p>

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet