icon recherche
Politik

EURES Grenzpartnerschaften gesichert

Die Europäische Union hat sich auf ein neues Programm für Beschäftigung und soziale Innovation geeinigt.

Veröffentlicht par KaptanListe die 09/07/2013 | 870 Ansichten

 

Aufgabe des EURES-Netzes ist es, Informationen, Beratung und Vermittlung (Abstimmung von Stellenangeboten und Arbeitssuche) für Arbeitskräfte und Arbeitgeber sowie generell alle Bürger anzubieten, die vom Recht auf Freizügigkeit Gebrauch machen möchten.

EURES wurde im Jahr 1993 gegründet und ist ein Kooperationsnetz zwischen der Europäischen Kommission und den öffentlichen Arbeitsverwaltungen der EWR-Mitgliedstaaten (EU-Mitgliedstaaten plus Norwegen, Island und Liechtenstein) und anderen Partnerorganisationen

EURES hat derzeit ein Netz von mehr als 850 EURES-Beratern, die in täglichem Kontakt mit Arbeitsuchenden und Arbeitgebern in ganz Europa stehen.
Die Belange im Bereich des grenzüberschreitenden Arbeitsmarktes können auch weiterhin gefördert werden“, zeigte sich die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Dreyer erfreut. Mit dem neuen Programm werde das gesamte EURES-System auch über das Jahr 2013 hinaus gestärkt. Malu Dreyer: „Auf EU-Ebene wird es modernisierte Instrumente für Arbeitssuchende und Unternehmen geben. Zudem werde der Zugang zu Kleinstkrediten erleichtert. Das neue Programm kommt den Menschen in den Grenzregionen zugute und fördert das europäische Zusammenwachsen.“

Quelle:

http://www.rlp.de/no_cache/einzelansicht/archive/2013/july/article/grenzpartnerschaften-sind-gesichert/

https://ec.europa.eu/eures/main.jsp?lang=de&acro=eures&catId=56&parentCategory=&orgId=68

 

 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet