icon recherche
Politik

Euroraum-Inflation fällt im Mai auf Rekordtief

Die Verbraucherpreise in der Eurozone sind im Mai erstmals in der zehnjährigen Geschichte der Währungsunion auf Jahressicht nicht gestiegen.

Veröffentlicht par KaptanListe die 29/05/2009 | 188 Ansichten

Euroraum-Inflation fällt im Mai auf Rekordtief

Die Verbraucherpreise in den 16 Ländern mit dem Euro sind im Mai erstmals seit rund zehn Jahren nicht mehr gestiegen. Die Inflationsrate lag bei Null, wie das EU-Statistikamt Eurostat aufgrund einer Schnellschätzung in Luxemburg mitteilte. Das ist der niedrigste Wert seit Schaffung der Eurozone 1999 und seit Erhebung der Statistiken 1996. Hauptgrund sind die gesunkenen Energiepreise. Auch in Deutschland lag die Inflationsrate im Mai erstmals seit der Wiedervereinigung wieder bei Null, wie das Statistische Bundesamt bereits am Mittwoch in Wiesbaden mitgeteilt hatte.

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet