icon recherche
Politik

EZB senkt Leitzins auf 1,00 Prozent

Wie erwartet hat die Europäische Zentralbank (EZB) erneut an der Zinsschraube gedreht und den Leitzins auf ein Prozent herabgesetzt. Es ist damit der niedrigste Stand in der Geschichte der EZB.

Veröffentlicht par KaptanListe die 07/05/2009 | 382 Ansichten

EZB senkt Leitzins auf 1,00 Prozent

Im Kampf gegen die Wirtschafts- und Finanzkrise hat die Europäische Zentralbank (EZB) die Zinsen für die Eurozone auf ein weiteres historisches Tief gesenkt. Die Währungshüter lockerten den Leitzins für die 16 Mitgliedsstaaten um 0,25 Prozentpunkte auf 1,0 Prozent, wie die EZB in Frankfurt am Main mitteilte. Der neue Schritt ist die siebte Zinssenkung seit Oktober. Finanzexperten hatten mit der Entscheidung gerechnet.

Durch niedrige Zinsen will die EZB der kriselnden Wirtschaft neuen Schub geben. Ziel der Zinssenkung ist, dass sich Banken bei der Zentralbank günstiger mit Geld versorgen können und in Folge auch billigere Kredite an Unternehmen und Verbraucher vergeben.

Geldanlageexperten zufolge sind die Kreditzinsen in den vergangenen Monaten aber kaum gesunken. Sparer hingegen erleben seit Oktober eine regelrechte Talfahrt der Zinsen etwa für Tages- oder Festgeld. Nach dem neuen Zinsschritt wird sich den Experten zufolge dieser Abwärtstrend auch weiter fortsetzen.

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet