icon recherche
Gesellschaft

Geschenktipp: Geisterhäuser in den Alpen

Auf der Suche nach ganz besonderen Geschenken zu Weihnachten haben wir ein außergewöhnliches Buch entdeckt. Für einen lieben Menschen - oder sich selber.

Veröffentlicht par Eddy Thor die 01/12/2018 | 773 Ansichten
comments1 commentaire

Ruine eines Wildbads in Italien in den Alpen - Foto: Stefan Hefele

 

Seit Jahrtausenden werden die Alpen von Menschen besiedelt und genutzt.
Die Berge gelten dabei gemeinhin als idyllischer Naturraum – und nicht zuletzt als Ziel für die unterschiedlichsten Urlaube.

Dabei werden die Berge im Herzen Europas seit Jahrtausenden von Menschen besiedelt und genutzt.
Bauern, Händler, Kriegsheere und der Tourismus haben in der Landschaft Spuren hinterlassen: Menschenwerk, aus Stein wie die Gipfel rundum, der Natur abgetrotzt, später dem Verfall überlassen.
„Geisterhäuser – Verlassene Orte in den Alpen“ heißt daher ein neuer Bildband im Münchner Bruckmann-Verlag, der den morbiden Charme des Vergänglichen eindrucksvoll vor Augen führt.

Der Autor aus der Schweiz stammende Eugen E. Hüsler und der deutsche Fotograf Stefan Hefele haben diese untergegangene Welt besucht.
Sie zeigen uns Orte in den Alpen, die wir so nicht kennen – die aber auf ihre Art und Weise total faszinieren.
Oftmals steckt hinter den Ruinen dieser vergessenen Orte eine bewegte Vergangenheit, viele der Fotos wirken schon etwas unheimlich.
Es gibt dabei viele Orte, die der Mensch wieder verlassen hat: Bergbauernhäuser, Hotels, Kapellen, Villen, Fabriken oder Sportanlagen – vom Fotograf auf eine Art und Weise ins rechte Licht gerückt, dass man Gänsehaut bekommt.
Erst wirken die Bilder, dann kann man sich hineinlesen in ausführliche und informative Hintergrundberichte.

Zum verschenken – oder selber stöbern

Wer also einmal eine ganz andere Seite des eigentlich bekannten Paradieses entdecken möchte, dem legen wir dieses Buch ans Herz. Auch ist es ein Tipp für ein besonderes, sehr tiefgründiges Geschenk für jeden Alpen-Fan.
Das Thema “Lost Places” wird immer mehr zum Trend.
Übrigens: Wer beim Anschaun den Reiz verspürt, vor Ort nach dem Rechten schauen zu wollen, für den befinden sich im Anhang Entdeckertipps mit Ortsangaben, Gebäudestatus und Besichtigungsmöglichkeiten.

Produktdetails:

  • ISBN: 9783734311031
  • Erschienen am 29.08.2018
  • Bruckmann Verlag
  • 240 Seiten
  • ca. 250 Abbildungen
  • Format 26,8 x 28,9 cm
  • Hardcover mit Schutzumschlag

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet

pendler111
500 Kommentare
Vor 7 Monaten

Danke für den Tipp :-)
Wird gleich zweimal verschenkt