icon recherche
Politik

ifo-Geschäftsklimaindex fällt im März weiter

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im März erneut eingetrübt, der ifo-Geschäftsklimaindex gab wie von vielen Experten erwartet nach, wie das Unternehmen am Dienstag in München mitgeteilt hat.

Veröffentlicht par KaptanListe die 25/03/2009 | 459 Ansichten

Der “ifo-Geschäftsklimaindex” ist im März 2009 auf 82,1 Punkte gefallen.

Das sind 0,5 Punkte weniger als noch im Februar. Das teilte das ifo Institut für Wirtschaftsforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München soeben mit. Schon im Februar war der Wert von 83,0 auf 82,6 gefallen. Nach einer kräftigen Abwärtsbewegung im vergangenen Jahr befindet sich der Indikator weiterhin auf einem sehr niedrigen Niveau. Der ifo-Geschäftsklimaindex gilt als Frühindikator für die konjunkturelle Entwicklung in Deutschland. Für die Berechnung werden jeden Monat tausende Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes, des Bauhauptgewerbes, des Großhandels und des Einzelhandels nach ihrer gegenwärtigen Beurteilung der Geschäftslage und ihren Erwartungen für die nächsten sechs Monate gefragt.

Zum ausführlichen Bericht geht es hier.

 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet