icon recherche
Politik

Jedem zweiten Autohändler droht die Pleite

Trotz staatlicher Hilfen verschärft sich die Lage in der Automobilindustrie zusehends: Einer Studie zufolge hat die von der globalen Wirtschaftskrise bereits stark gebeutelte Branche das Schlimmste noch vor sich.

Veröffentlicht par KaptanListe die 28/08/2009 | 343 Ansichten

Jedem zweiten Autohändler droht die Pleite

Durch das Auslaufen der Abwrackprämie sind einer Studie zufolge mehr als 90.000 Arbeitsplätze in der Autoindustrie gefährdet. Durch das Ende der Abwrackprämie werde die Zahl der Insolvenzen deutlich steigen, berichtet die Tageszeitung “Die Welt” unter Berufung auf eine Analyse der Unternehmensberatung Roland Berger. Für die Autohändler sei die Situation besonders prekär, obwohl diese wegen der staatlichen Prämie in diesem Jahr mehr Autos verkaufen würden als im vergangenen Jahr. Dies sei jedoch ein “Vorzieheffekt”, der die Händler nach dem Auslaufen der Prämie “wie ein Bumerang” treffen werde, sagte Ralf Landmann von Roland Berger der “Welt”. “Wenn die Abwrackprämie ausläuft, ist fast jeder zweite deutsche Händler akut von Insolvenz bedroht.” Bis zu 30.000 Stellen könnten wegfallen.

Ende naht

Kurz vor dem Auslaufen der staatlichen Abwrackprämie könnten tausende Autokäufer trotz eines korrekten Antrags leer ausgehen. Wie die “Bild”-Zeitung berichtet, liegt dies an der Software des für die Vergabe der Prämie zuständigen Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Demnach ist es der BAFA nicht möglich, auf ihrer Internetseite minutengenau anzugeben, wieviele Anträge auf die Abwrackprämie noch gestellt werden können. Der Fördertopf für die Prämie ist nach Angaben der BAFA bereits zu mehr als 95 Prozent ausgeschöpft. Autokäufer könnten kurz vor Ende der Abwrackprämie nicht exakt feststellen, ob noch ausreichend Geld im Fördertopf sei und ein Autokauf mit der Abwrackprämie bezuschusst werden könne, berichtet die Zeitung. Ein Sprecher der BAFA bestätigte der Zeitung, dass Antragsteller leer ausgehen könnten. Allerdings werde versucht, die BAFA-Internetseite am letzten Tag der Abwrackprämie häufiger als bisher zu aktualisieren, um solche Entwicklungen zu vermeiden. Derzeit wird die Seite zwei Mal täglich aktualisiert.Der BAFA-Sprecher riet interessierten Autofahrern, sich mit dem Autokauf daher zu beeilen. Nach Informationen von bild.de rechnet die BAFA an diesem Wochenende mit einer Antragsflut. Die Behörde geht von mehr als 30.000 Anträgen aus. Am Donnerstag war nach BAFA-Angaben im Prämientopf noch Geld für rund 95.000 Anträge.

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet