icon recherche
Politik

Luxemburg: Drastischer Industrie-Einbruch

Die luxemburgische Statistikbehörde Statec bescheinigt: Aufgrund der Wirtschafts- und Finanzkrise hat die Industrie im Großherzogtum ihre Produktion im Vergleich zum Vorjahr massiv herunterfahren müssen.

Veröffentlicht par KaptanListe die 15/06/2009 | 524 Ansichten

Drastischer Industrie-Einbruch

Die luxemburgische Industrie ihre Produktion in den ersten viert Monaten des laufenden Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mit 23,9 Prozent um fast ein Viertel drosseln müssen. Das berichtet das Statistikamt Statec.

Bereits in den letzten vier Monaten 2008 war die Industrieproduktion in Luxemburg um 17,4 Prozent eingebrochen. Von Januar bis April kamen im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2008 nochmals 7,5 Prozent hinzu.

Dem gegenüber haben die Produktionskosten von Januar bis April 2009 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 27,7 Prozent zugenommen.

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet