icon recherche
Politik

Merkel gegen EU-Posten für Juncker

Einst waren sie dicke Freunde, doch nun will Bundeskanzlerin Angela Merkel offenbar verhindern, dass Jean-Claude Juncker auf das große europäische Parkett zurückkehrt.

Veröffentlicht par KaptanListe die 29/12/2013 | 1.422 Ansichten

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will offenbar verhindern, dass Luxemburgs Ex-Premier Jean-Claude Juncker einen der bald frei werdenden Spitzenposten in der EU bekommt.
Das berichtet der Spiegel.
Demnach befürchte Merkel eine zu starke Rolle des ehemaligen Premierminister von Luxemburg und Chef der Eurogruppe, er könnte sich mit seiner regelmäßiger Kritik in der Vergangenheit viele EU-Chefs zu Gegnern gemacht haben.
Merkel bemühe sich, den irischen Ministerpräsidenten Enda Kenny oder den polnischen Regierungschef Donald Tusk zu einer Kandidatur zu bewegen.

Jean-ClaudeJuncker hatte zuletzt seine Bereitschaft zur Spitzenkandidatur für die Europäische Volkspartei bei der Wahl zum Europäischen Parlament im kommenden Mai erklärt.
Der Spitzenkandidat der europäischen Christdemokraten soll bei einem Kongress im März in der irischen Hauptstadt Dublin gekürt werden.
Regierungssprecher Steffen Seibert dementierte den Bericht des Spiegel.
Die Bundesregierung beteiligt sich nicht an Personalspekulationen.
 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet