icon recherche
Politik

Petition für Grenzgänger-Maut online

Ob Retourkutsche oder gewollte Maßnahme zur Finanzierung der Straßen und Regelung des Verkehrs: Luxemburg hat eine Petition zur Grenzgänger-Maut genehmigt. Sie ist bereits online.

Veröffentlicht par KaptanListe die 21/07/2014 | 4.849 Ansichten

Das es Luxemburger gibt, die mehr als sauer über die künftige Maut in Deutschland sind, ist nicht verwunderlich.

So soll die Maut nicht nur auf Autobahnen, sondern auch auf Straßen gelten.
Und indirekt werden eben doch nur Ausländer zur Kasse gebeten, will die Bundesregierung im Gegenzug zur Maut die KfZ-Steuern senken.

Derzeit wird darüber diskutiert, ob Landkreise an der Grenze zu Nachbarstaaten von der Vignetenpflicht ausgenommen werden könnten.

In Luxemburg können Bürger nun ordentlich Stimmung machen gegen die Maut – oder eben einfach mittels einer Petition eine eigene Gebühr von der Regierung verlangen.
Natürlich eine Gebühr, die unmittelbar nur von Grenzgängern und Durchreisenden zu entrichten ist . und nur zu bestimmten Tageszeiten (also dann, wenn Grenzgänger zur Arbeit fahren oder nach Hause.

Die Petition ist jetzt online.

Die Teilnahme an der Onlinepetition erlaubt übrigens anonymität.
Aber zahlreiche Luxemburger bekennen sich ganz offen mit ihrem Namen für die Grenzgänger-Maut.
Warum aber erlaubt das System, dass es möglich ist, gleich doppelt zu unterschreiben, wie an der Liste ganz deutlich zu sehen ist?
Ob eine solche Petition jemals Anerkennung findet, wird sich zeigen…
 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet

info
2499 Kommentare
Vor 5 Jahren

Nach meinem Verständnis ist die Petition nicht auf die Grenzgänger limitiert, sondern sie sagt viel mehr "dann soll das gleiche bei uns gelten"
Also auch für Durchgangsverkehr und Tanktouristen.

Im Prinzip versucht hier jemand Schwachsinn zu kopieren und das aus dem gleichen Grund warum die Maut in Deutschland von der CSU gefordert wird = wenn ich zahlen muss sollen andere auch zahlen.