icon recherche
Politik

Saab insolvent

Der zum US-Konzern General Motors gehörende schwedische Autobauer Saab stellt Insolvenzantrag, will die Produktion aber fortsetzen.

Veröffentlicht par KaptanListe die 20/02/2009 | 291 Ansichten

Der schwedische Autokonzern Saab, wie Opel eine Tochterfirma von GM, hat Insolvenz angemeldet. Die Produktion soll vorerst weiterlaufen. Als mögliche Rettung gilt nun eine engere Kooperation mit den Deutschen – und die Trennung vom Mutterkonzern.

Saab gehört genau wie Opel zum US-Autokonzern General Motors. Dieser hatte weitere Finanzhilfen für Saab verweigert. Statt dessen hatte GM diese Woche angekündigt, außerhalb der USA tausende Stellen zu streichen. Erst gestern war bekannt geworden, dass Opel-Werke vom weltweiten Stellenabbau des Mutterkonzerns nicht betroffen sein sollen. Auch die schwedische Regierung von Ministerpräsident Fredrik Reinfeldt hatte zuvor jede Form von Kapitalhilfe oder eine Verstaatlichung abgelehnt.

Eine Unternehmenssprecherin teilte mit, Saab habe bei Gericht den Antrag zu einer Neuorganisation der Marke als unabhängiges Unternehmen gestellt.

 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet