icon recherche
Politik

Versicherer Allianz startet neue Bank

Wenige Monate nach dem Verkauf der Dresdner Bank an die Commerzbank ist der Versicherer Allianz mit einer neuen Bank-Tochter an den Start gegangen. (Archivfoto)

Veröffentlicht par KaptanListe die 02/06/2009 | 225 Ansichten

Versicherer Allianz startet neue Bank

Wenige Monate nach dem Verkauf der Dresdner Bank an die Commerzbank ist der Versicherer Allianz mit einer neuen Bank-Tochter an den Start gegangen. Die Allianz Bank habe mit 350.000 Kunden den Betrieb aufgenommen, sagte eine Allianz-Sprecherin in München. Dabei handle es sich um Kunden, die in den vergangenen Jahren von den Allianz-Agenturen an die Dresdner Bank vermittelt worden seien und ihre Kundenbeziehung jetzt über die Allianz Bank weiterführen wollten.Das Institut bietet vorwiegend grundlegende Finanzprodukte an wie Giro- und Tagesgeldkonten oder Ratenkredite. Verbraucher könnten ihre Geschäfte über die Internet-Seite der Allianz Bank abwickeln oder bei den 10.500 Vertretern des Versicherungskonzerns. Die Allianz Bank ist eine Zweigniederlassung der Allianz-Tochter Oldenburgische Landesbank (OLB). Die Allianz hatte nach der Übernahme der Dresdner Bank 2001 über Jahre hinweg vergeblich darum gerungen, das Institut in den Versicherungskonzern zu integrieren. In Folge der Finanzkrise trennte sich der Versicherer 2008 schließlich wieder von der angeschlagenen Bank-Tochter.

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet