icon recherche
Politik

WTO: Welthandel droht schlimmster Einbruch seit Kriegsende

Als Folge der Finanzkrise befürchtet die Welthandelsorganisation (WTO) den schwersten Einbruch des Welthandels seit dem Zweiten Weltkrieg.

Veröffentlicht par KaptanListe die 24/03/2009 | 210 Ansichten

Das Handelsvolumen werde 2009 um neun Prozent zurückgehen, sagte die Organisation in Genf voraus. Die weltweite Nachfrage sei angesichts der schlimmsten Wirtschaftskrise seit Jahrzehnten zusammengebrochen. Den Industrienationen droht demnach ein Rückgang der Handelsvolumen um zehn Prozent, die Handelsströme der Entwicklungs- und Schwellenländer dürften um zwei bis drei Prozent schrumpfen.Im vergangenen Jahr wuchs der Welthandel nach WTO-Angaben noch insgesamt um zwei Prozent, verlor aber seit Sommer 2008 drastisch an Fahrt. Deutschland wurde demnach mit Ausfuhren im Wert von 1,47 Billionen Dollar vor China Exportweltmeister. Größte Importnation waren die USA mit Gütereinfuhren im Volumen von knapp 2,2 Billionen Dollar.

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet