icon recherche
stock

Grundstückspreise in Trier legen weiter zu

Bauland in Trier kann nicht teurer werden? Von wegen. Die Preise für Grundstücke sind weiter angestiegen.

Veröffentlicht par KaptanListe die 01/02/2016 | 183 Ansichten

Die Grundstückspreise in Trier sind in den vergangenen zwei Jahren weiter angestiegen. Das teilte der Gutachterausschuss der Stadt Trier für Bodenpreise mit. Am teuersten sind die Grundstücke mit 6.900 Euro pro Quadratmeter in der Simeonstraße. Von den Neubaugebieten ist Castelnau mit bis zu 325 Euro für den Quadratmeter Spitzenreiter. Eine neue Entwicklung in Trier ist laut Stadtverwaltung der Kauf von bebauten Grundstücken. Alte Wohnhäuser werden abgerissen, um neue Mehrfamilienhäuser mit Eigentumswohnungen zu bauen.

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet