icon recherche
stock

Nikolaus-Postamt nimmt Arbeit auf

Alle Jahre wieder öffnet in einem kleinen Ort in der Großregion ein Postamt, in dem dutzende Helfer Post von kleinen Kindern an den Nikolaus beantworten.

Veröffentlicht par KaptanListe die 17/11/2013 | 857 Ansichten

Dem kleinen Ort St. Nikolaus im Warndt, Teil der Gemeinde Großrosseln an der französischen Grenze im Saarland, kommt alle Jahre wieder in der Vorweihnachtszeit eine ganz besondere Bedeutung zu.
Denn jedes Jahr schreiben abertausende Kinder aus der ganzen Welt in der Weihnachtszeit an den Nikolaus.
Damit die Kinder auch eine Antwort bekommen, beantworten 35 freiwilige Helfer die Post – neben deutsch auch in den Sprachen Französich, Englisch, Spanisch, Italienisch, Russisch und Polnisch.

Die Motive der Briefmarke der Nikolausantwort stehen übrigens zum 50-jährigen Jubiläum des Elysée-Vertrags in diesem Jahr ganz im Zeichen der deutsch-französischen Freundschaft.
So ist auf der Briefmarke der Nikolaus auf einer Brücke zwischen beiden Ländern abgebildet,  auf dem Stempel steht: “St. Nikolaus kennt keine Grenzen.”

Im letzten Jahr waren fast 20.000 Briefe „An den Nikolaus“ im saarländischen Nikolauspostamt eingegangen.

Viele interessante Infos gibt es auch auf www.nikolauspostamt.de – probieren Sie es doch einfach mal mit ihren Kindern aus und schreiben an den Nikolaus!
  
 

 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet