icon recherche
Unterhaltung

Trier feiert erstmals LichterGartenFest

Das erste Lichtergarten Fest in Trier verwandelt den Petrisberg einen Abend lang in ein großes Lichtermeer. Auftritte von Künstlern aus der Großregion und ein Feuerwerk bieten ein tolles Rahmenprogramm.

Veröffentlicht par KaptanListe die 14/09/2011 | 2.271 Ansichten

Am Samstag, 17. September, findet ab 20 Uhr im Petrispark, dem Gelände der ehemaligen Landesgartenschau in Trier, zum ersten Mal das LichterGartenFest statt. 
  
Für einen Abend wird der Petrispark in Trier im Licht unzähliger Lampions erstrahlen und so neue Perspektiven und Blickwinkel auf die Natur eröffnen.
Diese Lampions wurden im Vorfeld der Veranstaltung, im Rahmen des bisher größten Kunstprojektes in der Großregion, gebaut. Alle Interessierten wurden eingeladen, sich an Workshops zum Lampionbau zu beteiligen.
Aus Weiden und beschichtetem Papier entstanden mit einfacher Technik individuelle Kunstwerke.

Passend zum diesjährigen Motto des Kultursommers Rheinland-Pfalz „Natürlich Kultur“ erlebt Trier mit dem LichterGartenFest ein bisher einzigartiges Naturspektakel.
Inseln von Licht, kunstvoll in Szene gesetzt durch Lampions in den verschiedensten Formen, überraschen die Besucher immer aufs Neue und machen neugierig auf die „Weiterreise“ durch den Traumgarten.
Romantische Livemusik untermalt den Charakter der Veranstaltung und Künstler des „Theater Titanick“ aus Münster präsentieren eine atemberaubende Liveshow mit Licht und Feuer.
Das LichterGartenFest ist eine einzigartige Veranstaltung, die viele Überraschungen bereit hält.

Um die Arbeiten der Künstler und der Bürger auch dem Publikum in den übrigen QuattroPole Städten vorzustellen, werden die Lichtobjekte im Anschluss an die Veranstaltung am 17.09.2011 auf die Reise nach Metz, Luxemburg und Saarbrücken geschickt.

Die Lichtkunstwerke werden am 30. September 2011  im Rahmen der 4. Nuit Blanche im Jardin des Tanneurs in Metz zu bewundern sein.

Vom 13. bis 17. Oktober 2011 machen sie Station in der Abtei Neumünster in Luxemburg und im November 2011 wird man sie in Saarbrücken bewundern können.

Die Finissage findet in Trier statt, wo die Lampions neue Akzente ins winterliche Trier bringen werden.
   

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet