icon recherche
Unterhaltung

Trier sagt Rosenmontagszug ab

Nach den Absagen in Düsseldorf, Mainz, Essen, Duisburg oder Münster fällt auch der Karnevalsumzug in Trier aus. Rund 100.000 Jecken feiern normalerweise Rosenmontag in den Straßen der Moselstadt - nicht jeder hat Verständnis.

Veröffentlicht par KaptanListe die 08/02/2016 | 1.681 Ansichten

Der Karnevalsumzug in Trier findet in diesem Jahr nicht statt.
Das hat die Arbeitsgemeinschaft Trierer Karneval (ATK) bekannt gegeben.

“Liebe Närrinnen und Narren, nach Abwägung aller Gegebenheiten in Zusammenarbeit mit Polizei, Feuerwehr und Stadtverwaltung Trier wird der Rosenmontagsumzug wegen Gefährdung der Teilnehmer und Besucher abgesagt”, heißt es am Montagmorgen auf Facebook.
“Die Arena Trier öffnet frühzeitig ihre Pforten damit wir dennoch den Rosenmontag feiern können. Wir sind um einen Ersatztermin bemüht.”

Damit folgt Trier den Absagen in  anderen Karnevalshochburgen wie Mainz oder Düsseldorf.

Die sozialen Netzwerke zeigen geteilte Meinungen über die Entscheidung.
“Wie unnötig den Umzug abzusagen wird eh nichts passieren” kommentiert eine Facebook-Nutzerin die Entscheidung der Verantwortlichen.
“Lächerlich…aber die Kölner laufen” heißt es in einem anderen post.
Auf der anderen Seite überwiegt allerdings der Tenor, Sicherhet ginge vor.

Neben Windböen bis Stärke 10 sind für dem Mittag auch starker Regen und sogar Gewitter angesagt.
 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet