icon recherche
Unterhaltung

TRIER SPIELT 2013

Auch in diesem Jahr ist es der City-Initiative Trier e.V. erneut gelungen, mit der 16. Auflage von TRIER SPIELT einen unterhaltsamen und spannenden Mix aus Altbewährtem und Neuheiten auf die Beine zu stellen.

Veröffentlicht par KaptanListe die 04/09/2013 | 1.513 Ansichten

Zu „Dauerbrennern“ wie Kinderschminken, Hüpfburgen, Riesen-Sandkasten, Kletterwänden, Geschicklichkeitsspielen und Malangeboten gesellen sich Puppenspiel, ein Kinderzirkus, neue Trendsportarten und vieles mehr.
Auf der Hauptmarktbühne sorgen Video-Clip- und HIP HOP-Dancing sowie Jazz-, Musical- und Rockvorführungen für gute Stimmung und beste Laune bei den großen und kleinen Besuchern. Nach der enormen Resonanz des Vorjahres wird auch der KETTCUP erneut angeboten.

Eröffnet wird TRIER SPIELT um 11 Uhr auf dem Hauptmarkt durch die Schirmherrin, Frau Tanja Späth.

Trier sportlich entdecken

Ob Skateboarding, Torwandschießen, Baseball oder Ladiesfootball: Sportbegeisterte aller Altersklassen finden sicher genau das Richtige für sich.
Beim Post-Sportverein Trier können mehr als 30 Sportarten mit Hockey-, Fecht-, Judo- und Cheerleader-Vorführungen entdeckt werden.
Nicht ganz so ernst, aber mit genau so hohem sportlichem Ehrgeiz wird es beim Wasserwettlauf, der Wildschweinjagd oder dem Dosenwerfen zugehen.
Geschicklichkeit und Koordinationsfähigkeit gilt es beim Slackline – Gleichgewichtstraining und dem Pedalo-Parcours zu beweisen.
Der KETTCUP macht zum zweiten Mal Station in Trier. Bei der Rennserie für Groß und Klein gilt es, sein fahrerisches Können bei Warm Up und Qualifying zu beweisen, bevor es zum eigentlichen Rennen und der Siegerehrung geht.
Selbstverständlich gibt es auch 2013 zahlreiche neue Aktionen und Teilnehmer, wie beispielsweise das BobbyCar Rennen von MeinFernbus vor der Porta Nigra. TRIER SPIELT kreativ Malen, Basteln, Filzen, Dekorieren oder auch Buttons gestalten: überall in der Trierer Innenstadt können Kinder und Jugendliche gemeinsam mit der Familie ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Ob T-Shirts oder Porzellan bemalen, Tisch-Sets und Einkaufstaschen entwerfen oder sich spielerisch in die chinesischen Schriftzeichen einführen lassen, die Telnehmer haben im Anschluss immer eine schöne Erinnerung an diesen Tag.

Lernen und Forschen

TRIER SPIELT bedeutet auch die Welt spielerisch kennen zu lernen! Ob durch Fühlkästen oder Sinnesparcours, Spiele und Wissenswertes rund ums Wasser oder die „Forschermeile“ mit spannenden Experimenten aus Wissenschaft und Technik – die kleinen und großen Spielfreunde werden nicht nur ihren Spaß haben, sondern auch mit einigen neuen und interessanten Erkenntnissen nach Hause kommen.

 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet