icon recherche
Unterhaltung

Unfall A1 Luxemburg – Trier

Ein Unfall hat am Montagabend auf der luxemburger A1 in Fahrtrichtung Trier zu erheblichen Verzögerungen im Feierabendverkehr geführt.

Veröffentlicht par KaptanListe die 19/08/2009 | 15.004 Ansichten

Unfall A1 Luxemburg – Trier

Ein geplatzter Reifen hat am Montagabend gegen 17.30 Uhr für einen Unfall im Feierabendverkehr von Luxemburg nach Trier gesorgt.
Die Fahrerin verlor die Kontrolle über ihr Auto und stieß mit ihrem Fahrzeug frontal gegen die rechte Leitplanke.
Wie durch ein Wunder wurde die Fahrerin bei dem Aufprall nicht verletzt. Am Auto hingegen entstand Totalschaden.
Durch den Unfall kam es im Feierabendverkehr zu einem erheblichen Rückstau auf der Autobahn.
Im Einsatz waren der Rettungsdienst und die freiwillige Feuerwehr des Centre d’Intervention Mertert-Wasserbillig, die freiwillige Feuerwehr aus Grevenmacher, die Straßenbauverwaltung Potaschberg und die Polizisten aus Grevenmacher sowie die Autobahnpolizei aus Bartringen.

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet