icon recherche
Unterhaltung

Wenn in Esch die Erde bebt: Festival Terres Rouges 2011

Rock- und Straßentheaterfestival lockt auch 2011 mit großen Namen - als Headliner kommen die KAISER CHIEFS auf den Galgenberg.

Veröffentlicht par KaptanListe die 02/09/2011 | 1.832 Ansichten

Das “Terres-Rouges-Festival” in Esch beginnt heute mit seinem zweitägigen Straßenfestival, bevor am Sonntag, den 4. September dann wie in jedem Jahr die Rockbands das Kommando übernehmen.

Über die letzten 11 Jahre hat sich das “Terres Rouges” zu einer festen Größe im Konzertkalender der Region gemausert. Eine sorgfältige Programmauswahl, ein außergewöhnliches Festivalgelände auf dem Escher Galgenberg, faire Ticketpreise (dieses Jahr 25 Euro) und das dem eigentlichen Festival “vorgeschaltete” Straßentheater-Fest in Esch sind die Zutaten, die das “Terres Rouges” so beliebt machen.

In diesem Jahr konnten die Festivalmacher die KAISER CHIEFS aus Großbritannien (“Ruby”, “Never miss a beat”) als Headliner gewinnen. Es ist der erste Auftritt der Briten in Luxemburg seit 2008, als sie in der Rockhal zu Gast waren. In der Zwischenzeit waren sie allerdings schwer beschäftigt – unter anderem tourten die CHIEFS als Support für U2 auf deren “360°”-Tour.

Viel weniger britisch und deutlich bunter geben sich SHAKA PONK. Fünf Franzosen mit Wohnsitz in Berlin, eine wilde Mixtur aus Rock, Punk, HipHop und Elektro mit Texten in Englisch, Französisch und Spanisch – SHAKA PONK sind in jedem Fall ein Hingucker.

Vor den französischen Paradiesvögeln werden SUNRISE AVENUE die Festivalbühne entern; die Finnen gaben bereits 2008 auf dem “Terres Rouges” ihre Visitenkarte ab – seitdem haben sie nicht nur einen neuen Longplayer namens “Hollywood Hills” aufgenommen, sondern auch die 500.000er-Marke an verkauften Platten geknackt.

Außerdem dabei und für viele wahrscheinlich der heimliche Headliner: THE SUBWAYS aus Großbritannien (“Oh yeah!”), die auf ihrer Sommertour einen Vorgeschmack aufs bald erscheinende dritte Album geben und ihren Festivalsommer in Esch würdig beschließen wollen.

Aus dem direkt angrenzenden Belgien kommen LUCY LUCY!, die “Band von morgen”, wie die Terres-Rouge-Website urteilt – melodiöser Retro-Pop mit einem kräftigen Schuss Folk und ein gerade fertiggestelltes Debutalbum “Someone else” lassen den Schluss zu, dass dieses Urteil korrekt ist.

Auch die Luxemburger Szene kommt natürlich, wie jedes Jahr, zu ihrem Recht: DE LÄB (HipHop) und LOS DUENOS DEL SKA (Reggae, Ska, Punk) werden den bunten Bühnenreigen ab 13:30 Uhr eröffnen.

Ab Freitag, den 2. September beginnt das Straßentheater-Festival in der Innenstadt von Esch-Alzette. An sieben Standorten sorgen Straßentheatergruppen, Comedians, Walk Acts und Akrobaten für einen spektakulären Gegenpol zur lauten Rockmusik und heben das “Terres Rouges” so aus der Masse der Rockfestivals heraus.

Das komplette Programm des Straßenfestivals gibt es hier (.pdf).


Zeitplan Sonntag:

Los Dueños Del Ska – 13:30 Uhr
De Läb – 14:30 Uhr
Lucy Lucy ! – 15:30 Uhr
The Subways – 17:00 Uhr
Sunrise Avenue – 18:30 Uhr
Shaka Ponk – 20:15 Uhr
Kaiser Chiefs – 22:00 Uhr

Tickets: 25 Euro (inkl. VVK-Gebühr), erhältlich an folgenden Stellen:

Ticketservice LUXEMBURG GARE
Esch City Tourist Office ESCH/ALZETTE
CD Buttek beim Palais LUXEMBURG STADT
Zeitungsbuttek Weber WASSERBILLIG
Fotobuttik Ewert ETTELBRUCK
In allen Sales-Lentz-Reisebüros sowie an allen VVK-Stellen von ticket-regional.

 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet