logo site
icon recherche
INFO FLASH
Diesel sinkt, SP98 steigt an diesem Wochenende
Forum / Steuern und Finanzen

Pflegegeld aus D - in LUX zu versteuern?  

Profilbild von
Pendlerin87
4 Messages

Offline

3 Monaten  ago  

Liebes Forum,

habt ihr Erfahrungen zum Pflegegeld aus D als Grenzgänger?

In diesem Fall: zu pflegendes Elternteil in D, Beantragung Pfelgegeld in D. Ich als Kind würde die Pflege übernehmen, bin in LUX angestellt und zu 100% steuerpflichtig. Mache aktuell keine Steuerklärung in D und habe dort keine weiteren Einnahmen.

Ich verstehe es so, dass das Pflegegeld erfreulicherweise in D steuerfrei ist und frage mich, ob und welche Auswirkungen es in LUX haben könnte (z. B. Erhöhung des Welteinkommens und Auswirkung auf Steuersatz etc.) Habt ihr Erfahrungen oder sonstige Hinweise?

 

Könnte man es umgehen, indem das Elternteil das Pflegegeld erhält und weiterleitet oder macht es evtl. Sinn und ich kann in Deutschland mehr absetzen und daher bewusst mehr Telearbeit als 34 Tage machen...

 

Danke sehr vorab


Profilbild von
info
3515 Messages

Offline

3 Monaten  ago  

Es ist in Luxemburg ein Steuerfreies Ausländisches Einkommen welches eine Abgabe einer Steuererklärung nach sich zieht und wegen dem Progressionvorbehalt wohl zu einer Nachzahlung in Luxemburg führt. Grob kannst du im Gehaltsrechner abchecken wie hoch die ausfallen wird, denk aber daran das du dann auch was absetzen kannst.


Profilbild von
hghirsch1
18 Messages

Offline

3 Monaten  ago  

Soweit ich das verstehe handelt es sich doch um Pflegegeld entsprechend dem Pflegegrad 2-5.  Dieses Pflegegeld erhält doch der zu Pflegende, also das Elternteil, ausgezahlt und nicht das Kind. Somit auch kein Einkommen. So kenne ich das.