logo site
icon recherche
INFO FLASH
Benzin 98 geht leicht zurück in Luxemburg
Forum / Steuern und Finanzen

Sozialverischerungsbeiträge nicht bezahlt  

Profilbild von
Fraggel
1 Messages

Offline

3 Jahren  ago  

Hallo Netzwerk,

vielleicht hat ja schon jemand Erfahrungen gesammelt. Mein AG hat verpasst Seine und Meine Sozialversicherungsbeiträge in Deutschland abzuführen.

Kann jemand sagen wer das nun für die letzten 4 Jahre verantworten muss?

Danke vorab.


Profilbild von
Tuta
75 Messages

Offline

3 Jahren  ago  

@Fraggel,

was heißt "verpasst". Wenn ein Arbeitnehmer einmal angemeldet ist, sind die Krankenkassen (als Einzugsstellle für alle Sozialabgaben) sehr schnell sehr hartnäckig bis zur Vollstreckung. 4 Jahre kann gar nicht sein, also ist keine Anmeldung erfolgt, das nennt man i.d.R. Schwarzarbeit

AG und AN haften gesamtschuldnerisch für alle Sozialversicherungsbeiträge. Daher können sämtliche Beiträge wahlweise bei beiden eingetrieben werden.

Wenn keine Anmeldung erfolgt ist, wurde vermutlich auch keine Steuer abgeführt. Fehlende Steuer wird (auch hartnäckig) beim AN eingetrieben. Wenn für die Jahre eine Steuererklärung abgegeben wurde, aber diese Einnahmen fehlen handelt es sich um Steuerhinterziehung, die erst in 10 Jahren verjährt. Wenn man keine Erklärung abegeben hat sollte man das schnellstens nachholen, dann kostet es "nur" Verzugszinsen.

Verantwortlich ist erstmal der AG, aber auch dem AN hätte auffallen müssen, dass nichts abgeführt wurde. 4 Jahre geht schon in den kriminellen Bereich.


Profilbild von
Maisy
120 Messages

Offline

3 Jahren  ago  

Such dir mal einen vernünftigen Anwalt. Hier geht es um deine Rente, deine Krankenversicherung, Unfallvesicherung, Arbeitslosenversicherung.. etc Wenn etwas passiert stehst du im Regen


Profilbild von
Seonaid
138 Messages

Offline

3 Jahren  ago  

Mal ganz dumm gefragt: Ist die Firma in Luxemburg? Warum sollten dann Abgaben nach D abgeführt werden?