logo site
icon recherche
INFO FLASH
SP95 steigt in Luxemburg
Forum / Mobilität

Richtiges Verhalten im Kreisverkehr?  

Anonymous
Anonyme

Offline

20 Jahren  ago  

Man sieht immer wieder, daß in Luxembourg in mehrspurigen Verkehrskreiseln, der innen Fahrende -ohne auf einen evtl. außen Fahrenden zu beachten - den Kreisel verläßt. Wie ist hier das korrekte Verhalten? Hat tatsächlich der innen Fahrende Vorfahrt gegenüber dem außen Fahrenden, oder müßte der innen Fahrende vor dem Verlassen des Kreisels nicht vorher auf die Außenspur wechseln?


Anonymous
Anonyme

Offline

20 Jahren  ago  

In der Regel ist es so, dass wenn man den Kreis nicht bei der nächsten Ausfahrt verlässt man die Innenspur nimmt und man wechselt dann vor der gewünschten Ausfahrt auf die Aussenspur und verlässt dann den Kreis.

Wenn alle Leute so fahren würden, dann würde es kein Problem zwischen Innen und Aussenspur geben, weil ja dann logischerweise keiner ne ganze Runde aussen dreht...

Es stimmt allerdings, dass der Kreis in der lux. StVo nicht vorkommt.. Die meisten Leute ob Aus/inländer haben keinen Schimmer wie man sich in so nem Kreis verhält und fahren geduldig aussen bis eben die Ausfahrt kommt, dieses ruft dann natürlich Probleme hervor....

Also ich rate dir Holzauge sei wachsam.

Grüsse Serge


Profilbild von
luxlex
544 Messages

Offline

20 Jahren  ago  

Also diszipliniet und vernünftig fahren ist auch Ansichtssache. Hier ein Beispiel was mir gestern Abend in Trier wiederfahren ist.

Ich bin vom Verteilerkreis durch die Parkstr. Richtung Bahnhof gefahren. Vor mir ein deutscher PKW mit "WIL" Kennzeichen (ich mit luxemburgischen Kennzeichen). Wie man weiss ist dort eine 30er Zone, wo "normale" Autofahrer so mit 40-45 km/h fahren, der angesprochene Fahrer mit genau 30 (Tacho !). Nunja dachte ich ist halt ne 30er Zone, das kann man dem ja dann nicht übel nehmen. Dann kommt aber ein Schild mit 50. Hm... es geht also schneller weiter mit 40 km/h *grummel*. Nach der Ampel teilt sich die Spur und ich fahre links vorbei. (Zugegeben etwas zügiger ... 60 km/h) Und bleibe vor der nächsten Ampel in der Kolonne stehen. Der "WIL" ist jetzt hinter mit und fängt wild an zu blinken und hupen... Weil ich nicht darauf reagiert habe steigt er aus seinem Wagen aus ! Kommt zu meinem Fenster, ich lass die Scheibe runter und frage "Haben Sie ein Problem ?". Darauf kommt "Bei uns in Deutschland fahren wir nicht wie besoffen !" Und er begibt sich zurück in sein Auto....

Hm... da stelle ich mir die Fragen wer von uns ist der "defensive" Autofahrer ?


Profilbild von
luxlex
544 Messages

Offline

20 Jahren  ago  

Dass es keine Regeln im Kreisverkehr gibt stimmt nicht ganz.... Es gilt noch immer "wer die Spur wechselt muss die Vorfahrt abtreten" und "man muss vorsichtig fahren um jeden Unfall zu verhindern"


Anonymous
Anonyme

Offline

20 Jahren  ago  

Das heisst, dass einer der innen fährt nie mehr rauskommt weil ja die meisten aussen fahren und somit falsch....

Klar die meisten fahren nach dem Prinzip "hoppla jetzt komme ich" ;o)

Serge


Anonymous
Anonyme

Offline

20 Jahren  ago  

Ist mir gestern wieder herrlich aufgefallen auf der Bahn zrück nach Luxi..

"Ich fahr 120 und bleibe links egal was rechts ist..." überholt man dann rechts, dann kommt ein Scheinwerfergewitter.... Vorallem Ausländer werden gerne belehrt.

Serge


Profilbild von
dirkangela
955 Messages

Offline

20 Jahren  ago  

Autobahn KL gestern abend:

Richtgeschwindigkeit 130!!

Meine Frau fährt links mit 150 und von der Auffahrt kommen 2 Autos (HOM und KIB) zwischen LKW und BUS aufgefahren. Netterweise ziehen die beiden "Älteren" Damen am Steuer direkt von Auffädelspur auf die rechte Spur, und wir haben dank einer Vollbremsung auf ca. 80 km/h ein schreiendes, aufgewachtes Kind und einen Beinaheherzinfarkt mehr. Danach in der 100er-Zone wurden wir dann wieder von den beiden mit ca. 130 Überholt. Kein Wunder, das meine Frau nicht gerne Autobahn fährt.

Zum Thema: Kreisverkehr und blinken ist überall absolute Glückssache. im Allgemeinen habe ich den Eindruck das Europaweit, ab England, Irland, L oder D der Blinker als Verschleißteil sehr teuer geworden ist, denn er wird ja nur noch selten und wenn dan nur extrem kurz benutzt.


Profilbild von
Ruwertal
482 Messages

Offline

20 Jahren  ago  

Thema Kreisverkehr.

Viele Autofahrer wissen überhaupt gar nicht wie die Verkehrsregeln sind bzw. verhalten sich auch nicht so.

Die Regeln sind :

1.Das blaue Verkehrsschild Kreisverkehr bedeutet zusammen mit dem Schild »Vorfahrt gewähren«: Die Fahrzeuge im Kreis haben Vorfahrt!

2.Beim Einfahren in den Kreisverkehr darf nicht geblinkt werden!

3.Aber: Es muss (rechts) geblinkt werden, bevor man den Kreis wieder verlassen möchte.

4.Man darf die Mittelinsel nicht überfahren. Abkürzen ist also nicht erlaubt. Über die Mittelinsel dürfen allerdings solche Fahrzeuge fahren, die nicht außen herumfahren können, weil sie dafür zu groß sind. Beispiel: Linienbusse, lange Fahrzeug-Anhängerkombinationen.

5.Das Halten im Kreisverkehr ist verboten, es sei denn: verkehrsbedingt

6.Das Rückwärtssetzen ist verboten

7.Unnötiges Drehen von Extra-Runden im Kreisverkehr kann die außen Wartenden behindern und verstößt bereits gegen § 1 StVO.

8.Selbstverständlich ist auch das Fahren entgegen der Fahrtrichtung (links herum) verboten, aber erst seit April 2004 gibt es dazu einen entsprechenden Hinweis im Bußgeldkatalog

9. Falls an den Kreiseln Fußgängerüberwege vorhanden sind, die nicht durch einen Zebrastreifen gekennzeichnet sind sind diese auch nicht den Fahrzeugen bevorrechtigt. " Also hat der Autofahrer Vorfahrt vor den Fußgängern"


Profilbild von
dirkangela
955 Messages

Offline

20 Jahren  ago  

Sowas würd ich nie und nimmer als "DAME" bezeichnen!


Profilbild von
bambi
308 Messages

Offline

20 Jahren  ago  

Ein Trierer übersetzt gemeinhin das Autokennzeichen „BIT“ mit „Bauer In Trier“. Soll was zum Lachen sein (Niveau: Blondinenwitz). Dazu fällt mir noch ein Comicstrip aus der „REVUE“ ein. Luxemburger Eltern im Urlaub mit dem Auto unterwegs, natürlich Richtung Côte d’Azur. Ihr Filius auf dem Rücksitz schreit: „Hei, Papp, Kuck e Lëtzebuerger!“ (Guck mal, schon wieder Luxemburger unterwegs!) „An d! Kuck, nach een!“ Der Vater schimpft, der Herr Sohn möchte gefälligst den Mund halten. „Gutt! Mä lo hälls de awer gläich op!“ Mutter: „Ma, da looss en dach!“ Vater: „Schéin a gutt! Mä e mecht dat do och, wa mer rëm zu Lëtzebuerg sinn!“ (Aber das macht er auch, wenn wir zu Hause in Luxemburg sind!)


Profilbild von
stout
14 Messages

Offline

20 Jahren  ago  

Ich habe mich auch 3 Jahre lang jeden Morgen und jeden Abend geärgert (Bitburg-Echternach-Junglinster-Luxemburg), grausam...

Und nun fahr ich schon seit 3 Monaten Bus und, -glaubts mir-, es ist jeden Tag eine Erholung (und auch noch wesentlich billiger!)!

Ich kann nur jedem raten, zu prüfen, ob er nicht mit dem Bus oder Zug zur Arbeit fahren kann!

Gruß,


Profilbild von
Hamisso
2364 Messages

Offline

20 Jahren  ago  

Man muss eben auch mal Verantwortung delegieren können! (an den Busfahrer!)


Profilbild von
beaka
10 Messages

Offline

20 Jahren  ago  

Hallo stout,

kann Dir nur beipflichten. Fahre seid zwei Monaten mit dem Bus von Saarburg nach Luxembourg Stadt und zahle dafür 78,00€ in Monat. Abgesehen vom "Erholungswert" (Lesen, Schlafen) ist das auch von den Kosten unschlagbar und ich bin dafür nur 15 min länger unterwegs.

Gruss Jörg


Profilbild von
eurofan
1 Messages

Offline

20 Jahren  ago  

Also im Allgemeinen gilt: wenn man den Kreisverkehr nicht an der ersten Ausfahrt verlässt muss man die innere Spur wählen. Überholt werden darf nur auf der inneren Spur (ansonsten wäre es ein Rechtsüberholvorgang). Demnach hat die innere Spur Vorfahrt beim Ausscheren auf die äussere zum Verlassen des Kreises. Die Überholregeln sind eigentlich die Gleichen wie auf der Autobahn. Ich frage mich immer wieso die Leute das nicht kapieren.


Profilbild von
chicka
497 Messages

Offline

20 Jahren  ago  

Richtige Diskussion gesucht und gefunden :swingin:

Leute, es gibt auch in Luxemburg Regeln, wie man im Kreisverkehr fährt. eurofan über mir hat es genauso beschrieben, wie es richtig ist.

In Luxiburg wird ja sogar manchmal vor dem Kreisverkehr auf der Straße die Richtung angezeigt. Z.B. nach der Autobahnabfahrt Howald: rechte Spur nach Hesperange weil erste Ausfahrt aus dem Kreisel. Howald steht dick auf der linken Spur, weil erst die zweite Abfhart.

Wer nicht lesen kann, kann auch nicht Autofahren.

Freitag ist mir einer fast reingefahren, der meinte, schnell auf der Außenspur zu überholen. Er hat sich sogar aufgeregt, als ich ihm sinen Weg "abgeschnitten" habe, als ich von der Innenpur aus die zweite Abfahrt genomen habe. :thumbup:

Wer nicht weiß, dass es Regeln für den Kreisverkehr gibt - bitte nachlesen!!!!!!