icon recherche
Mobilität

Luxemburger Radar blitzt 2000 mal in einer Woche

Enforcement Trailer steht im Gousselerbierg-Tunnel an der A7

Veröffentlicht par Eddy Thor die 22/08/2019 | 2.974 Ansichten | Aktualisiert die: 23/08/2019

2000 mal innerhalb einer Woche - der Enforcement Trailer an der A7 in Luxemburg hat ganze Arbeit geleistet

Im Gousselerbierg-Tunnel bei Lorentzweiler an der A7 in Luxemburg muss es ein wahres Blitzfeuerwerk gegeben haben.
Offenbar hat die Behörde den richtigen Riecher für einen lukrativen Standort gehabt.

Aufgrund von Bauarbeiten ist eine der beiden Tunnelröhren gesperrt, der gesamte Verkehr verläuft durch die zweite Röhre.
Die derzeitige Höchstgeschwindigkeit beträgt 70 km/h.

Der Blitzer, ein Enforcement Trailer, hat ganze Arbeit geleistet und innerhalb einer Woche 2.000 Geschwindigkeitsüberschreitungen registriert.
Langfristig soll ein fester Radar in dem Bereich installiert werden.

Arbeiten bis Mitte September

Ab dem 28. August wird an der jetzt befahrenen Röhre gebaut, dann erfolgt dir Durchfahrt bis Mitte September durch die derzeit gesperrte Röhre.
Bis dahin sollten Autofahrer also aufpassen, wie schnell sie fahren dürfen.

Lesen Sie auch: Neue Blitzer in Luxemburg

 

 

 

 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet