icon recherche
Forum / Familie und Gesundheit

Privatarztrechnung aus D  

Profilbild von
freeman1979
20 Nachrichten

Offline

vor 1 Monat   

Hallo zusammen,

ich bin über die CNS versichert, in D über die TK, und habe bei der Foyer die ambulante und stationäre Zusatzversicherung.

Wie sieht die Situation aus, wenn man in D zum Facharzt der nur privat abrechnet geht? Kann man dann auch die Rechnung bei der CNS einreichen und bekommt eine gewisse Erstattung bis zur gleichwertigen gesetzlich anrechenbaren Leistung wie wenn man in Lux diesen Arzt besucht hätte?

Beste Dank!


0 nützlich Abstimmung
Profilbild von
Alain Kap
1 Nachrichten

Offline

vor 1 Monat   

Du brauchst nichts bei der CNS einzureichen. Ich hatte vor ein paar Jahren eine Bandscheiben OP in Trier und die Privatarztrechnung direkt bei meiner Zusatzversicherung (Le Foyer) eingereicht. Je nach Höhe ist es ratsam die Versicherung im Voraus über die Behandlung zu informieren. In meinem Fall musste ich die Privatarztrechnung nicht vorlegen, sondern die Versicherung hat alles sofort bezahlt.

Gruss

Alain


0 nützlich Abstimmung
Profilbild von
tim1787
25 Nachrichten

Offline

vor 1 Monat   

Vorsicht, ein Besuch vom Facharzt (=> normaler Arztbesuch) ist nicht vergleichbar mit einer Arztrechnung im Rahmen einer OP. Die Tarife der privaten Krankenversicherer hier in Lux decken KH Behandlungen im Ausland  auch ohne Vorleistung der CNS ab. 

Bei einem normalen Besuch beim Facharzt, der nur privat abrechnet, wuerde ich bei Foyer nachfragen um zu vermeiden eine boese Ueberraschung zu erleben, sollte die Erstattungsleistung an der Vorleistung der CNS haengen....

 


0 nützlich Abstimmung