icon recherche
Gesellschaft

Woran erkennt man nachhaltige Unternehmen und Einrichtungen ?

Nur Unternehmen, die das detaillierte Konzept der Abfallwirtschaft in die Praxis umsetzen, erhalten das Qualitätslabel und sind damit labelprämiert.

Veröffentlicht par Eddy Thor die 03/03/2021 | 414 Ansichten

Achten Sie bei Ihren Einkäufen oder wenn Sie die Dienste eines Betriebes in Anspruch nehmen auf das Label SDK fir Betriber. Dank des Labels SDK, welches gleichzeitig ein Qualitätslabel und ein Umweltzeichen ist, hat der Verbraucher die Möglichkeit, Einrichtungen und Betriebe zu identifizieren, die Rahmen einer Nachhaltigkeits-Strategie handeln und sich umweltbewusst verhalten. Das Label steht für Abfallvermeidung, rationelle Bewirtschaftung natürlicher Ressourcen und damit für Klimaschutz. Verbraucher, die die Dienste eines zertifizierten Unternehmens in Anspruch nehmen, verlassen sich auf Qualität und tragen dazu bei, die Umwelt zu schützen und die Lebensbedingungen für uns und unsere Kinder zu erhalten.

Vermeidung und ökologische Abfallbewirtschaftung

Im Rahmen des nationalen Abfallwirtschaftsplans und des nationalen Plans für nachhaltige Entwicklung soll von Betrieben und Einrichtungen ein Abfallwirtschafts- und Ressourcenmanagement realisiert werden, bei dem Energie und Ressourcen geschont werden. Dies ist auch das Ziel des SuperDrecksKëscht® fir Betriber, die vom Ministerium für Umwelt, Klima und nachhaltige Entwicklung, der Chambre des Métiers und der Chambre de Commerce ins Leben gerufen wurde, um Betriebe und Einrichtungen bei der Umsetzung von Abfallvermeidung und ökologischer Abfallbewirtschaftung zu unterstützen.

Der Umgang mit Abfällen stellt heutzutage hohe Anforderungen an die Abfallerzeuger. Dies betrifft die Sammlung, Sortierung und Lagerung von Abfällen, die Suche nach geeigneten Verwertungs- und Entsorgungswegen, die Umsetzung von Vermeidungsmassnahmen und das Alles unter Einhaltung der Rechtsvorschriften, insbesondere des Gesetzes zur Vermeidung und Bewirtschaftung von Abfällen. Die Berater unterstützen die Betriebe und Einrichtungen bei der Entwicklung individueller Konzepte unter Berücksichtigung von ökologischer und ökonomischer Kriterien.

Das Konzept des Unternehmensabfalls beinhaltet

  • eine Analyse der internen Abfallwirtschaft
  • einen besonderen Augenmerk auf Abfallvermeidung und -reduzierung
  • die selektive Sammlung aller Abfallprodukte des Unternehmens sowie deren sichere und umweltfreundliche Lagerung
  • eine Mengen-Abfallbilanz
  • die Schulung und Motivation der Mitarbeiter für nachhaltiges Verhalten und korrekte Abfallbehandlung
  • die ökologische und transparente Verwertung und Entsorgung von Abfallprodukten

Das SDK fir Betriber Label – Umweltzeichen und Qualitätslabel

Nur Unternehmen, die das detaillierte Konzept der Abfallwirtschaft in die Praxis umsetzen, erhalten das Qualitätslabel und sind damit labelprämiert.

Die Einhaltung der Kriterien wird in Betrieben und Einrichtungen einmal jährlich überprüft. Kandidaten, die das Qualitätslabel seit fünf Jahren ohne Unterbrechung tragen, erhalten ein Diplom. Das SDKt® fir Betriber-Label ist nach der internationalen Norm ISO 14024: 2018 zertifiziert. Dies bedeutet, dass das Beratungs- und Prüfungsverfahren von einer externen und neutralen Stelle kontrolliert wird.

Derzeit sind 3.280 Betriebe und Einrichtungen in Luxemburg mit dem Label ausgezeichnet, darunter auch viele Handwerksbetriebe und Geschäfte oder Gastronomiebetriebe. Wenn Sie diese als Kunden unterstützen, können Sie Ihren Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit leisten.

Informationen zum Qualitätslabel und die vollständige Liste der ausgezeichneten Betriebe und Einrichtungen finden Sie auf der Website www.sdk.lu. Hier können Sie auch nach Branchen und Ort suchen.

PR-Bericht von SuperDrecksKëscht

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu