icon recherche
Arbeit

In Luxemburg wird mehr gearbeitet, als in den Nachbarländern

Die tatsächliche Arbeitszeit beträgt 1.700 Stunden pro Jahr.

Veröffentlicht par Eddy Thor die 20/03/2019 | Aktualisiert die 29/03/2019 | 982 Ansichten

Es werden wieder mehr Überstunden gemacht

Die tatsächliche Arbeitszeit im Großherzogtum entspricht dem Durchschnitt der Europäischen Union, ist aber deutlich höher als die der Nachbarländer und -regionen.

In Luxemburg beträgt die tatsächliche Arbeitszeit eines Angestellten in Vollzeit durchschnittlich 1.701 Stunden pro Jahr.
In der EU sind es 1.700

Während in Deutschland nur etwas weniger Stunden gearbeitet werden (1.677), ist die Zahl der tatsächlich geleisteten Stunden pro Jahr in Frankreich (1.544) und Belgien (1.495) deutlich geringer.
Damit bilden diese beiden Länder das Schlusslicht der Europäischen Union, während in Rumänien und dem Vereinigten Königreich am längsten gearbeitet wird.

Teilzeit in Luxemburg weniger verbreitet

Zwar ist der Anteil der Teilzeitbeschäftigten im Großherzogtum von 13,2% im Jahr 2008 auf 17,5% im Jahr 2012 und 18,3% im Jahr 2016 gestiegen, liegt aber immer noch unter dem Durchschnitt der Europäischen Union (26,0%) und der Eurozone (28,1%).
Von den Nachbarländern weist nur Frankreich eine ähnliche Quote auf (17,7%, etwas niedriger als 2012), während mehr als ein Drittel der Beschäftigten in Deutschland (36,9%) und Belgien (42,2%) Teilzeitarbeit leistet.
In den Niederlanden ist sogar mehr als jeder zweite Mitarbeiter in Teilzeit beschäftigt (55,1%).

Wieder mehr Überstunden

Die Anzahl der geleisteten Überstunden war nach der Wirtschaftskrise stark gesunken, von durchschnittlich 46 Stunden für einen Vollzeitbeschäftigten im Jahr 2008 auf 31 Stunden im Jahr 2012.
Im Jahr 2016 stieg diese Zahl wieder leicht auf durchschnittlich 32 Stunden für die gesamte Wirtschaft (ohne öffentliche Verwaltung).
Je nach Tätigkeitsbereich ist die Situation jedoch sehr unterschiedlich. Trotz des deutlichen Rückgangs weist der Verkehrssektor nach wie vor eine hohe Anzahl von Überstunden (62 Stunden) auf. Der Sektor der Verwaltungs- und Unterstützungsdienste bleibt der zweite Sektor, der im Durchschnitt (53 Stunden) mehr als eine zusätzliche Überstunden pro Woche leistet.
Die meisten Überstunden werden in mittelständischen Unternehmen (50 bis 249 Mitarbeiter) geleistet. (Quelle: Statec März 2019)

 

 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet