logo site
icon recherche
Forum / Arbeitswelt

Krankmeldung vom dt. Krankenhaus  

Profilbild von
hoschie
9 Messages

Offline

6 Tagen  ago  

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage bezüglich meines Krankenhausaufenthaltes.

Letzte Woche bin ich am Freitag in ein deutsches Krankenhaus eingeliefert worden. Nun habe ich hier nach einem Krankenschein gefragt. Leider ist es so das sie mir nur eine Krankmeldung ausstellen können mit dem Einlieferungsdatum. Die CNS möchte allerdings auch ein Enddatum. Das kann mir aber heute hier noch niemand sagen. Respektive weiß ich auch noch gar nicht, wie es weitergeht.

 

Hat jemand von euch diesbezüglich Erfahrungen? Mein Arbeitgeber möchte nämlich auch eine Krankmeldung mit anfangs und Enddatum.

 

Liebe Grüße


Profilbild von
Lotterleben
5 Messages

Offline

6 Tagen  ago  

Dann soll das Krankenhaus auf die Krankmeldung schreiben, dass du stationär aufgenommen wurdest und dass noch nicht gesagt werden kann, wie lange du dich dort befindest. Das dürfte dann ja wohl kein Problem sein!


Profilbild von
Vera79
1410 Messages

Offline

6 Tagen  ago  

Was die WOLLEN ist die eine Sache, wichtig ist dass du grundsätzlich erstmal eine korrekte Krankmeldung rechtzeitig einreichst:

https://cns.public.lu/de/support/aide-faq-enligne.html

"Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung eines Grenzgängers

Im Falle von Krankheit oder Unfall müssen Sie das Original Ihrer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vor Ablauf des dritten Werktages der Arbeitsunfähigkeit direkt an die CNS (und nicht an die Kasse in Ihrem Wohnsitzland) senden.

Caisse nationale de santéIndemnités pécuniaires125, route d'EschL-2980 LUXEMBOURG

Die luxemburgische nationale Identifikationsnummer (13-stellige Nummer) muss auf dem Dokument angegeben werden, um die Bearbeitung Ihrer Unterlagen zu ermöglichen.

In diesem Zusammenhang ist es ratsam, Ihren Arzt zu bitten, die luxemburgische nationale Identifikationsnummer auf die Bescheinigung zu schreiben oder sie gegebenenfalls selbst auf der Rückseite anzugeben."


Profilbild von
foxi1000
154 Messages

Offline

6 Tagen  ago  

Hallo,

ich hatte schon mehrfach diesen Fall, gerade wenn es um eine Reha geht kann nicht immer genau gesagt werden wie lange dann der Aufenthalt dauert. Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ausstellen lassen z.B. für 3 Wochen und bei längerer Behandlung eine Folgebescheinigung schicken. Sowohl CNS und Arbeitgeber müssen sich damit zufrieden geben. 

Gute Besserung und liebe Grüße 


Profilbild von
hoschie
9 Messages

Offline

4 Tagen  ago  

Vielen lieben Dank an euch alle! 🙏