Rainer, 30/12/2016

Hallo, muss man das Elterngeld(2.ELTERNURLAUB) neu beantragen wenn man es vor dem 1ten Dezember beantragt hat damit es für das neue Gesetz Gültigkeit hat.
Der Antrag und die Fristen haben sich ab dem 1 Dez. auch geändert.
Was muß ich nun tun um die vollen Geldleistung zu bekommen?
NEU BEANTRAGEN?

GRUß
 sunshine3, 30/12/2016

Hallo!
Bei mir war das für den ersten Elternurlaub der Fall. Ich hatte bereits im Herbst den alten Elternurlaub beantragt, der Elternurlaub fing aber erst nach dem 01.12. an.

Auf der Seite der Zukunftskess ist beschrieben, was man machen muss:
http://www.cae.public.lu/de/faq/conge-parental.html
Ich habe einen Antrag auf Elternurlaub unter den alten gesetzlichen Bestimmungen gestellt, möchte aber vom neuen Elternurlaub profitieren. Was muss ich tun?



Falls Ihr Elternurlaub schon angefangen hat, ist keine Änderung möglich und Ihr Elternurlaub läuft unter den alten Bestimmungen weiter.


Falls Sie uns Ihren Antrag auf Elternurlaub schon zugeschickt haben und Ihr Urlaub nach dem 1. Dezember anfangen soll, haben Sie mehrere Möglichkeiten:
• Sie unternehmen nichts und Ihr Elternurlaub läuft unter den alten Bestimmungen an,
• Sie arbeiten ganztags und möchten Ihren Elternurlaub-Plan (6 Monate Vollzeit oder 12 Monate Teilzeit) aufrecht erhalten. Sie möchten aber anstatt der alten Entschädigung das neue Ersatzeinkommen beantragen : Sie müssen der Zukunftskasse einen eingeschriebenen Brief zukommen lassen. Eine Vorlage des Briefes finden Sie hier.
• Sie möchten Ihren Elternurlaub-Plan ändern (z.B. 4 Monate). Dafür müssen Sie einen neuen Antrag stellen und benötigen das Einverständnis Ihres Arbeitgebers.

Ich habe die Briefvorlage als Einschreiben dorthin geschickt. Hat alles super funktioniert und ich erhalte nun statt des alten Betrags das neue Elterngeld.

Viele Grüße
 Brano81, 11/01/2017

Hallo, ich möchte auch dem Elternurlaub 2 beantragen, leider habe ich nicht sie Vorlage für dem Arbeitgeber nirgendwo gefunden, ist es der Antrag auf Ersatzeinkommen? Oder muss ich dem Arbeitgeber noch einen anderen Brief senden? Danke für die infos.
 Raph84, 13/01/2017

Hallo Brano81,
dieses Formular (Antrag auf Ausgleichszahlung für Elternurlaub) ausdrucken, ausfüllen und bei deinem Arbeitgeber abgeben:
http://www.guichet.public.lu/citoyens/de/travail-emploi/conges-jours-feries/situation-personnelle/conge-parental/index.html
Der wird dir dann die weiteren Schritte erklären oder alles selbst in die Wege leiten.

Frage in die Runde:
Bekommt man von der Zukunftskeess eine Bestätigung, dass der Elternurlaub2 genehmingt/abgelehnt wurde ? Und wenn ja, ab wann ca. nach der Beantragung?
Vielen Dank im voraus.
 Brano81, 21/01/2017

Hallo, hab also bei Zukunftskees persönlich nachgefragt, jetzt auch dem Antrag an dem Arbeitgeber geschickt. Zu dem Antrag auf Ausgleichzahlung muss noch ein extra Antrag an dem Arbeitgeber geschrieben werden, vorlage für diesen Brief ist im Arbeitsgesetzbuch, habs da auch gefunden. Der Arbeitgeber muss dir innerhalb 30 Tagen antworten, wenn er es nicht macht gilt der Antrag als bewilligt. Die Zukunftskees hat auch dann eine 30 Tägige Frist ab wann die Dokumente da eingehen dir die Höhe von der Ausgleichuahlung auszurechnen. Und der Antrag muss spätesten 4 Monate vor dem Gewünschten Termin gemacht sein, nicht wie auf der Seite beschriebene 6 Monate. Wenn mann persönlich bei dennen von Zukunftskees vorbei geht läuft alles und mann kriegt auch geholfen, die Telegoniache auskunft war null....
 Micha1410, 26/01/2017

Laut Antrag werde ich mitte Februar in Elternurlaub gehen und ich habe bis jetzt noch keine Bestätigung von der CAE erhalten. Im FAQ steht dass sie bemüht sind 2 Wochen vor Antritt des Urlaubs eine Bestätigung zu versenden.
..........abwarten,.....sind ja nur noch ein paar Tage.
 tonypach2, 02/02/2017

Sorry für diese kleine Nachricht. Ich würde dies mit Ihnen teilen und Sie sind nicht zu tun, es unbedingt gezwungen, aber es ist nur Informationen, die ich möchte Ihnen zu tragen. Mein ganzes Leben lang, bezeuge ich diese Dame Marie CERVANTES, weil es nur um mich von einer Belastung zu entlasten. Ich las einen Bericht über die Dame, die eigentlich mein Geld ursprünglich gewährten ich nicht für einen Moment glaubte aber meine Neugier trieb mich, um zu versuchen und schließlich bekam ich dieses Darlehen. Ich dies nur teilen Ihnen mit, dass Sie jetzt wissen, wer Sie sprechen, wenn Sie in der Notwendigkeit, seine E-Mail-Adresse ist dies: mariecervantes@financier. com