logo site
icon recherche
Arbeit

5 Ratschläge, um Kompetenzen zu optimieren und sich beruflich weiterzuentwickeln!

Die Sommerpause ist zu Ende und die Kurse fangen wieder an. Also der ideale Zeitpunkt, um berufliche und persönliche Projekte zu konkretisieren und die eigene Zukunft vorzubereiten. Unabhängig von dem angestrebten Projekt ist das lebenslange Lernen ein wesentliches Mittel, um sich weiterzuentwickeln und die Herausforderungen von heute und morgen zu meistern.

Veröffentlicht par KaptanListe die 19/09/2022 | 388 Ansichten

Ausbildung
Crédit photo : vadymvdrobot© 123RF.com

Zoom auf 5 Ratschläge, um Kompetenzen zu optimieren und sich beruflich weiterzuentwickeln.

Das eigene Ziel genau definieren

Möchte ich in meinen Unternehmen weiterkommen? Einen Posten mit mehr Verantwortung übernehmen? Einen neuen Beruf erlernen? Meine Kompetenzen auf einem bestimmten Gebiet ausbauen? Oder mir selbst eine persönliche Herausforderung stellen und neue Kenntnisse erwerben?

Das eigene Ziel zu definieren, ist der erste wichtige Schritt. Er besteht darin, über die erworbenen eigenen Kompetenzen und die eigene derzeitige Situation Bilanz zu ziehen und die eigenen Beweggründe und beruflichen Wünsche zu überdenken.

Ausgehend davon ist es möglich, etwaige fehlende Kompetenzen auszumachen, die dank einer Weiterbildung erworbenen werden können, oder Möglichkeiten zu identifizieren, um den eigenen Werdegang und die eigene Erfahrung anerkennen zu lassen.

Finden Sie die richtige Weiterbildung

Die Suche nach einer Weiterbildung ist ein wichtiger Schritt bei der Umsetzung eines beruflichen Projekts, für das es neue Kompetenzen zu erwerben gilt.

In diesem Zusammenhang steht die vom INFPC verwaltete öffentliche Plattform lifelong-learning.lu all denjenigen zur Verfügung, die auf der Suche nach Weiterbildungen sind. Sie soll den Zugang jedes Einzelnen zur Weiterbildung erleichtern.

Auf lifelong-learning.lu werden die Weiterbildungsangebote in Luxemburg geführt: Über 12.000 Weiterbildungen werden dort von 300 zugelassenen Weiterbildungsanbietern vorgestellt.

Je nach gewählter Weiterbildung kann Letztere als Tages-, Fernkurs oder außerhalb des regulären Unterrichtsbetriebs angeboten werden… Es kann sich um eine mehrstündige Weiterbildung zur Vertiefung der Kenntnisse auf einem bestimmten Gebiet oder um eine mehrmonatige Weiterbildung handeln, was insbesondere bei Weiterbildungen mit Diplomabschluss der Fall ist.

Eine Beihilfe für Weiterbildungszwecke beantragen

Personen, die eine Weiterbildung absolvieren möchten, können eine Weiterbildungsbeihilfe beantragen. Bei dieser Beihilfe kann es sich um bezahlten Sonderurlaub wie individueller Bildungsurlaub oder Sprachurlaub zum Erlernen der luxemburgischen Sprache handeln.

Dabei kann es ebenfalls um eine Maßnahme zur Arbeitszeiteinteilung oder aber um eine spezifische finanzielle Beihilfe entsprechend der Art des Projekts gehen.

Anerkennung der Erfahrung

Die Validierung des nichtformalen und informellen Lernens (VAE) ermöglicht die Anerkennung der beruflichen und persönlichen Erfahrung mit dem Ziel, einen Abschluss zu erwerben.

Der erste Schritt besteht in der Identifizierung des Abschlusses, der der eigenen Erfahrung entspricht, und in der Einholung von Informationen über das Verfahren, das je nach angestrebtem Abschluss zu befolgen ist.

Sich informieren, ein unerlässlicher Schritt für den Erfolg des eigenen Projekts

Das INFPC begleitet Personen bei ihren Vorgängen im Zusammenhang mit der Weiterbildung, indem es auf mehreren Ebenen Informationsdienste anbietet:

Mitteilung des INFPC

Logo_INFPC

Mehr Informationen: lifelong-learning.lu

Logo_lifelong_learning

 

 

Einmal in der Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu