icon recherche
Arbeit

Business-Lëtzebuergesch – Geschäftssprache und Umgangsformen

Wer in Luxemburg arbeitet, sollte sich früher oder später auch mit der Landessprache auseinandersetzen. Neben den Volkshochschulen bietet z.B. auch die Handwerkskammer ein Seminar an.

Veröffentlicht par KaptanListe die 07/12/2012 | 2.099 Ansichten

Um erfolgreich in Luxemburg tätig zu sein, ist es wichtig, bei aller in Luxemburg vorherrschenden Internationalität die luxemburgische Mentalität zu verstehen.

Obwohl deutsche Handwerksleistungen ein ausgezeichnetes Image im Nachbarland haben, spielt die Kenntnis der interkulturellen Aspekte oftmals eine wichtige Rolle.

Am 30. Januar 2013 bietet die EIC Trier IHK/HWK-Europa- und Innovationscentre GmbH im Umweltzentrum der Handwerkskammer Trier von 9.45 bis 17.30 Uhr ein Seminar zum Thema ‚Business-Lëtzebuergesch‘ an.

Mit Hilfe praktischer Übungen vermittelt das Seminar den Teilnehmern ein fundiertes Basiswissen des Letzeburgischen in unterschiedlichen Businesssituationen und beleuchtet außerdem die interkulturellen Unterschiede. Die Teilnahmegebühr beträgt 205,- Euro zzgl. MwSt. Anmeldeschluss ist der 23. Januar 2013. Information und Anmeldung beim EIC Trier.

Ansprechpartner:
Doris Theis
Telefon:0651/9756717
E-Mail: theis@eic-trier.de
 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet