icon recherche
Arbeit

Die Zahl der Arbeitslosen sinkt um 4,9% innerhalb eines Jahres

Es gibt deutlich weniger Arbeitslose in Luxemburg.

Veröffentlicht par KaptanListe die 27/12/2016 | 1.225 Ansichten

Die Zahl der gebietsansässigen Arbeitsuchenden, die dem luxemburgischen Arbeitsmarkt unmittelbar zur Verfügung stehen, belief sich zum 30. November 2016 auf 16.772 Personen. Im Verhältnis zum gleichen Monat des Vorjahres sind dies 873 Personen weniger, was einem Rückgang um 4,9% entspricht. Im November 2016 betrug die Arbeitslosenquote 6,2% und lag damit um 0,1 Prozentpunkte niedriger als im Vormonat und um 0,5 Prozentpunkte niedriger als im November 2015.

Der Rückgang ist genereller Natur und betrifft auch die Kategorien der Arbeitsuchenden, die einen erschwerten Zugang zum Arbeitsmarkt haben, wie zum Beispiel die Arbeitsuchenden mit gesundheitlichen Problemen (-9,7% in einem Jahr), Arbeitsuchende ab 50 Jahren (-5,4%) und Arbeitsuchende, die länger als 12 Monate arbeitsuchend gemeldet sind (-5,4%)

Gleichzeitig steigt die Zahl der Arbeitsuchenden um 23 Personen im Vergleich zum Vorjahresmonat und beläuft sich im November 2016 auf 1.961 Personen. Dieser Anstieg begründet sich im Wesentlichen durch Wiederanmeldungen bei der ADEM. Tatsächlich lässt sich feststellen, dass die Zahl der erstmaligen Arbeitsuchendmeldungen im Vergleich zum Vorjahresmonat um 20 Personen abgenommen hat.

Ende November 2016 haben 5.264 Personen an einer Beschäftigungsmaßnahme teilgenommen. Diese Zahl ist um 3.3% niedriger als im November 2015. Damals waren insgesamt 5.441 Personen den verschiedenen Beschäftigungsmaßnahmen zugewiesen.

Im Laufe des Monats November 2016 wurden der ADEM durch die Arbeitgeber 2.358 offene Stellen gemeldet. Das sind 5.2% mehr Stellenmeldungen als es noch im November 2015 waren.

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet