icon recherche
Arbeit

Luxemburg bietet immer mehr Arbeit

Im Jahr 2017 ist die Zahl der abhängigen Beschäftigten im Land weiterhin auf dem Wachstumskurs, der 2016 begann. Die Unternehmensdienstleistungen und der Immobiliensektor tragen am meisten zu dieser Dynamik bei.

Veröffentlicht par KaptanListe die 07/06/2017 | 1.124 Ansichten

Ist die Beschäftigung in Luxemburg auf einem guten Weg? Das ist die Information, die Statec in seiner letzten Veröffentlichung zur Konjunktur  angibt. Laut des luxemburgischen Statistikamts, ist die Zahl der abhängig Beschäftigten im Land innerhalb eines Jahres um 3,3 % gewachsen (zwischen Ende 2015 und Ende 2016).

Eine gute Neuigkeit, die auch positive Auswirkungen auf die Arbeitslosenquote des Landes hat, die weiter sinkt. Im April 2017 waren nun 6% der aktiven Bevölkerung als arbeitssuchend registriert, im Vergleich zu 6,2 % zu Beginn des Jahres.

Die Dienstleistungen, Motor des Aufschwungs

Die Unternehmensdienstleistungen, vor allem die Aktivitäten der Buchhaltung, sowie der Immobiliensektor haben am meisten zur Schaffung von Arbeitsplätzen im Jahr 2016 beigetragen. Andere Branchen haben sogar Schwierigkeiten, neues Personal einzustellen, wie der Verwaltungsbereich, die spezialisierten, wissenschaftlichen und technologischen Dienstleistungen, der Hotel- und Gaststättensektor sowie IKT, wo die Zahl der offenen Stellen besonders hoch ist, erklärt Statec.

Der Zeitarbeit scheint es ebenfalls gut zu gehen, mit einem jährlichen Wachstum der geleisteten Arbeitsstunden: + 15,5% im März, gegenüber +5,2% im Februar und +8,8% im Januar.

Optimistische Arbeitgeber

Alle Wirtschaftssektoren zusammen genommen, dürfte sich die Tendenz also laut des luxemburgischen Statistikamts weiterverfolgen. Statec beobachtet nämlich, dass die Unternehmen ihre perspektivische Arbeitsstellenplanung nach oben korrigieren (vor allem im Bausektor) und dass die Anfragen nach Kurzarbeit auf einem historisch niedrigen Niveau verbleiben.

Dies alles kann den offiziell 6% registrierten Arbeitslosen sowie allen anderen, die nicht auf der Liste des Arbeitsamts Adem erscheinen, Hoffnung geben. Und dies kann auch die Unternehmenschefs, die ihre Angestellten zu günstigen Konditionen einstellen, dank der zahlreichen staatlichen Hilfen, dazu führen, ihre Einstellungspolitik und Gehaltspolitik zu überarbeiten.

 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet