icon recherche
Arbeit

Steuerangelegenheiten: wichtige Änderungen für Grenzgänger

Die für Grenzgänger aus Deutschland zuständige Steuerabteilung in Luxemburg, die sich um Lohnsteuererklärungen kümmert, ist umgezogen! Weitere Infos gibt es hier.

Veröffentlicht par KaptanListe die 08/12/2011 | 20.098 Ansichten

Wie die luxemburgische Steuerbehörde auf ihrer Internetseite mitteilt, gibt es für Grenzgänger aus Deutschland in Zukunft eine neue Adresse für sämtliche Steuerangelegenheiten.

Demnach müssen sich deutsche Grenzgänger mit ihrer Lohnsteuererklärung ab sofort an die neue Zweigstelle in Remich wenden.

Zehn Mitarbeiter sind vorerst in das neue Büro abgestellt worden, um Lohnsteuererklärungen von deutschen Grenzgängern schneller bearbeiten zu können.

Das hat Guy Heintz, Chef des Finanzamtes, diegrenzgaenger.lu auf Anfrage hin bestätigt.

Die neue Adresse lautet:

Administration des Contribution Directes
Bureau Luxembourg Z
2, rue de la Gare
L-5540 Remich
Tel.: (+352) 27 35 20 1
Fax: (+352) 27 07 57 02


Achtung: Neue Lohnsteuerkarten müssen weiterhin bei folgender Adresse beantragt werden:

5, rue de Hollerich, Luxembourg
L-2982 Luxembourg
Tel.: (+352) 40 800 1

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet