icon recherche
Arbeit

Zahl der Arbeitsuchenden in Luxemburg stabil

Auf dem Arbeitsmarkt in Luxemburg gibt es noch immer weniger freie Stellen, also vor einem Jahr.

Veröffentlicht par Eddy Thor die 28/12/2020 | 1.611 Ansichten

Immer mehr Grenzgänger registrieren sich bei der ADEM

Zum 30. November 2020 waren 18.159 gebietsansässige Arbeitsuchende bei der ADEM gemeldt.

Arbeitslosenquote bei 6,3 Prozent

Im Vergleich zum Vormonat bedeutet dies ein Anstieg um 188 Personen (1%).
Auf ein Jahr gesehen ist die Zahl der Arbeitsuchenden um 2.808 Personen, oder 18,3%, gestiegen.
Die vom STATEC berechnete saisonbereinigte Arbeitslosenquote liegt – wie bereits im Vormonat – bei 6,3%.
Nach dem sprunghaften Anstieg der Arbeitslosigkeit in den Monaten März und April und einem seit Mai zu beobachtenden Rückgang hat sich die Situation im Moment stabilisiert.

Im November 2020 haben sich 2.459 gebietsansässige Personen bei der ADEM arbeitsuchend gemeldet.
Dies sind 26 Personen, beziehungsweise 1,1%, mehr als im November 2019.
Zum ersten Mal seit März ist damit die Zahl der Arbeitsuchendmeldungen im Verhältnis zum Vorjahr gestiegen.
Dennoch erklärt sich der Anstieg der Arbeitslosigkeit im Jahresvergleich in erster Linie durch einen Rückgang bei den Abgängen von der ADEM und weniger durch einen Zuwachs der Arbeitsuchendmeldungen.
Von März bis November 2020 haben sich 4% weniger gebietsansässige Personen bei der ADEM arbeitsuchend gemeldet als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Gleichzeitig ist die Zahl der Abgänge von der ADEM um 16% zurückgegangen.
Auch wenn ein Abgang von der ADEM nicht unbedingt immer einer Beschäftigungsaufnahme entspricht, besteht hier doch ein starker Zusammenhang.

Die Zahl der gebietsansässigen Arbeitslosengeldempfänger ist innerhalb eines Jahres um 1.774 Personen, beziehungsweise 22,6%, angestiegen und beläuft sich im November 2020 auf 9.631 Personen.

Im November befanden sich 4.112 Personen in Beschäftigungsmaßnahmen. Die Teilnehmerzahl liegt damit unter dem Vorjahresniveau (-165 Personen, beziehungsweise -3,9%).

Weniger freie Stellen

Im November 2020 wurden der ADEM von Arbeitgeberseite insgesamt 2.539 freie Stellen gemeldet, was einem Rückgang um 10% im Vergleich zum Vorjahresmonat entspricht.
Am 30. November 2020 zählte die ADEM insgesamt 6.567 freie Stellen in ihrer Datenbank – 7,5% weniger als vor einem Jahr.

 

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet