icon recherche
Gesellschaft

Aktuelle Konjunkturdaten für die Großregion

Die Großregion hat ein neues Statistik-Portal - und gleich die aktuellen Konjunkturdaten der Länder im Vergleich veröffentlicht.

Veröffentlicht par KaptanListe die 25/07/2016 | 1.672 Ansichten

Die Statistischen Ämter der Großregion haben ihr Statistikportal erneuert.
Das Portal stellt eine Vielzahl von Informationen über unseren grenzüberschreitenden Kooperationsraum und seine Teilregionen zur Verfügung.
Das äußere Erscheinungsbild des Portals ist geblieben, aber der Inhalt wurde komplett erneuert.
Die Zeitreihen werden nun von grafischen Elementen ergänzt und das neue Portal bietet den Nutzerinnen und Nutzern eine Reihe von interaktiven Funktionen.
Das neue Portal bietet außerdem einen „Newsletter“, der über Neuigkeiten aus der amtlichen Statistik der Großregion und ihrer Teilgebiete, über neue Ergebnisse oder wichtige Aktualisierungen informiert.

Wie entwickelt sich der Arbeitsmarkt in der Großregion?
Wie läuft die Industrie, wie hoch ist die Inflation?
Solche Fragen beantwortet die neue zweisprachige Veröffentlichung „Konjunktur in der Großregion“, die die Arbeitsgemeinschaft der statistischen Ämter der Großregion (Saarland, Lothringen, Luxemburg, Rheinland-Pfalz und Wallonien) nun herausgegeben hat.
Mit einer Vielzahl von kurzfristigen Konjunkturindikatoren beschreiben sie die aktuelle Wirtschaftsentwicklung in unserem grenzüberschreitenden Raum, der mit 65 400 km² und 11,5 Millionen Einwohnern eine bedeutende Wirtschaftsregion im Herzen Europas darstellt.

Der Konjunkturbericht wird vierteljährlich aktualisiert und erscheint im Internet unter www.grossregion.lu.
Die statistischen Ämter der Großregion ergänzen damit ihre Datenbank im Statistikportal, die in langen Zeitreihen die jährliche Entwicklung der Großregion in den Kategorien Gebiet und Bevölkerung, Gesellschaft, Arbeitsmarkt, Wirtschaft und Umwelt aufzeigt. Auch das Statistikportal ist im Internet unter www.grossregion.lu abrufbar.
 
Copyright picture : http://www.uni-gr.eu

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet