icon recherche
Gesellschaft

Bauchlandung einer Luxair-Maschine

Flugzeug verunglückt beim Start in Saarbrücken. Passagiere und Crew kommen mit dem Schrecken davon.

Veröffentlicht par KaptanListe die 01/10/2015 | 2.463 Ansichten

p style=”text-align:justify”>Die Propeller Maschine des Typs Bombardier DHC-8-400 war auf dem Weg von Hamburg nach Luxemburg und startete nach der Zwischenlandung am Mittwochmorgen planmäßig gegen 10 Uhr in Saarbrücken./p>

p style=”text-align:justify”>Der Pilot brach jedoch aus noch ungeklärten Gründen den Startvorgang ab./p>

p style=”text-align:justify”>Das Flugzeug kam dann mit eingefahrenem Fahrwerk nach 400 Metern auf der Startbahn schwer beschädigt zum Stehen./p>

p style=”text-align:justify”>Zum Glück wurde niemand der 16 Passagiere und der 4 Crewmitglieder bei dieser Rutschpartie verletzt, so die offizielle Luxair Erklärung. Es wurde eine Hotline für Familienangehörige und Freunde eingerichtet. Für diejenigen Passagiere, die weiter nach Luxembourg reisen wollten, wurden Busse zur Verfügung gestellt./p>

p style=”text-align:justify”>In dieser Pressemitteilung teilt Luxair auch mit „Nur der Flug LG 4606/4607 nach London wurde storniert, alle anderen Luxair Operationen werden wie geplant durchgeführt“./p>

p style=”text-align:justify”>Am Saarbrücker Flughafen ist die Sachlage anders. Das verunglückte Flugzeug blockiert die Start –, und Landebahn./p>

p style=”text-align:justify”>Zurzeit sorgen die am Saarbrücker Flughafen ansässigen Airlines dafür, dass in Ensheim gestrandete Passagiere abgeholt und zu den Ersatz-Flughäfen gebracht werden./p>

p style=”text-align:justify”>Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung in Braunschweig hat Experten nach Saarbrücken geschickt, die den Unfallhergang ermitteln sollen. Laut Luxair-Direktor Adrien Ney starteten die ersten Untersuchungen gegen 18 Uhr./p>

p style=”text-align:justify”>Meldungen, wonach starke Rauchentwicklung an der Maschine zu dem Abbruch des Startabbruchs führten hat Luxair nicht bestätigt, sondern auf den Abschluss der Untersuchungen verwiesen. Mit einem Zwischenbericht zur Notlandung ist erst im kommenden Jahr zu rechnen./p>

p style=”text-align:justify”>Laut Luxair war die Propellermaschine mit 3 Jahren noch relativ neu und wurde von einem sehr erfahrenen Piloten geflogen./p>

p style=”text-align:justify”> /p>

blockquote class=”twitter-tweet” lang=”fr”>p lang=”de” dir=”ltr”>a href=”https://twitter.com/hashtag/Saarland?src=hash”>#Saarland/a> – Verunglückte Luxair-Maschine blockiert nach wie vor Start- und Landebahn am Flughafen a href=”https://twitter.com/hashtag/Saarbr%C3%BCcken?src=hash”>#Saarbrücken/a> a href=”http://t.co/YSO86zwlfw”>pic.twitter.com/YSO86zwlfw/a>/p>— SAARTEXT (@SAARTEXT) a href=”https://twitter.com/SAARTEXT/status/649167754864525312″>30 Septembre 2015/a>/blockquote>

blockquote class=”twitter-tweet” lang=”fr”>p lang=”de” dir=”ltr”>Startabbruch und Bruchlandung von a href=”https://twitter.com/hashtag/Luxair?src=hash”>#Luxair/a>-Maschine heute morgen auf a href=”https://twitter.com/hashtag/Flughafen?src=hash”>#Flughafen/a> a href=”https://twitter.com/hashtag/Saarbr%C3%BCcken?src=hash”>#Saarbrücken/a> a href=”http://t.co/4lsn25KE3C”>pic.twitter.com/4lsn25KE3C/a>/p>— Peter Stefan Herbst (@PSHerbst) a href=”https://twitter.com/PSHerbst/status/649166335306559488″>30 Septembre 2015/a>/blockquote>
script async src=”//platform.twitter.com/widgets.js” charset=”utf-8″>/script>

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet