icon recherche
Gesellschaft

Brücke Remich

Seit dem 11. Mai ist die Moselbrücke zwischen Remich und Nennig vollständig gesperrt. Viele Grenzgänger müssen dadurch täglich Umwege in Kauf nehmen. Im November sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Veröffentlicht par KaptanListe die 08/10/2009 | 4.302 Ansichten

Brücke fristgerecht fertig

Die 1959 gebaute Moselbrücke zwischen dem luxemburgischen Remich und Nennig auf deutscher Seite musste dringend saniert werden und ist daher seit Mitte Mai für die Bauarbeiten voll gesperrt.
Viele Grenzgänger müssen darum derzeit einen Umweg in Kauf nehmen. Sie mussten einen Umweg über Schengen und Wormeldingen sowie über die Saar-Autobahn in Kauf nehmen.

Thorsten Oehrig vom saarländischen Landesbetrieb für Straßenbau: “An der Baustelle kannten wir keine großen Probleme und wir sind gut vorangekommen, so dass weiterhin von einer fristgerechten Fertigstellung ausgegangen werden kann”.

Dem Amtsblatt der Stadt Remich zufolge sollen Autos und LKW die Brücke bereits ab der ersten Novemberwoche wieder befahren können.

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet