icon recherche
Gesellschaft

Der neue Bußgeldkatalog

Ab dem 1. Februar 2009 tritt auf deutschen Straßen der neue Bußgeldkatalog in Kraft. Hier gibt es die wichtigsten Veränderungen!

Veröffentlicht par KaptanListe die 22/01/2009 | 2.448 Ansichten

Am 1. Februar tritt der neue deutsche Bußgeldkatalog in Kraft. Manche Verkehrsverstöße werden doppelt so teuer wie bisher.

Höchstgeschwindigkeit (inner-/außerhalb geschlossener Ortschaften)

  • 21 – 25 km/h zu schnell: bisher 50€/60€ – jetzt 80€/95€
  • 26 – 30 km/h zu schnell: bisher 75€/100€ – jetzt 95€/140€
  • 31 – 40 km/h zu schnell: bisher 100€/125€ – jetzt 160€/200€
  • 41 – 50 km/h zu schnell: bisher 150€/175€ – jetzt 240€/280€
  • 51 – 60 km/h zu schnell: bisher 275€/300€ – jetzt 440€/480€
  • über 60 km/h zu schnell: bisher 375€/425€ – jetzt 600€/680€

Drängler (Abstand in Metern bei mehr als 80 km/h)

  • weniger als 5/10 vom halben Tacho: bisher 40€ – jetzt 70€
  • weniger als 4/10 vom halben Tacho: bisher 60€ – jetzt 100€
  • weniger als 3/10 vom halben Tacho: bisher 100€ – jetzt 160€
  • weniger als 2/10 vom halben Tacho: bisher 150€ – jetzt 240€
  • weniger als 1/10 vom halben Tacho: bisher: 200€ – jetzt 320€

Drängler (Abstand in Metern bei mehr als 130 km/h)

  • weniger als 5/10 vom halben Tacho: bisher 60€ – jetzt 100€
  • weniger als 4/10 vom halben Tacho: bisher 100€  – jetzt 180€
  • weniger als 3/10 vom halben Tacho: bisher 150€  – jetzt 240€
  • weniger als 2/10 vom halben Tacho: bisher 200€ – jetzt 320€
  • weniger als 1/10 vom halben Tacho: bisher 250€ – jetzt 400€

Rote Ampel

  • bisher 50€ – jetzt 90€
  • länger als 1 Sekunde: bisher 125€ – jetzt 200€
  • mit Gefährdung: bisher 200€ – jetzt 320€
  • mit Sachbeschädigung: bisher 200€ – jetzt 360€

Überholen mit Gefährdung

  • bisher 50€ – jetzt 100€

Illegale Kfz-Rennen

  • bisher 150€/200€ – jetzt 400€/500€

Linksfahren

  • bisher 40€ – jetzt 80€

Unangepasste Geschwindigkeit (z.B. bei Glätte oder Regen)

  • bisher 50€ – jetzt 100€

Alkohol/Drogen

  • 1. Verstoß: bisher 250€ – jetzt 500€
  • 2. Verstoß: bisher 500€ – jetzt 1000€
  • 3. Verstoß: bisher 750€ – jetzt 1500€

Zebrastreifen

  • trotz Fußgänger überfahren: bisher 50€ – jetzt 80€

Gegen Rechtsfahrgebot verstoßen

  • bisher 50€ – jetzt 80€

Überholverbot missachtet

  • bisher 75€ – jetzt 150€
  • mit Sachbeschädigung: bisher 125€ – jetzt 200€

Überholen mit Gefährdung

  • bisher 50€ – jetzt 100€

Vorfahrt missachtet

  • bisher 50€ – jetzt 100€

Wenden/Rückwärtsfahren auf der Autobahn

  • Ein- / Ausfahrten: bisher 50€ – jetzt 75€
  • Seitenstreifen: bisher 100€ – jetzt 130€

Seitenstreifen befahren

  • bisher 50€ – jetzt 75€

Zweimal die Woche , Erhalten Sie den kostenlosen Newsletter von diegrenzgaenger.lu

Anderswo im Internet

pendler111
500 Kommentare
Vor 12 Jahren

.. man beachte Änderungen wie Rechtsfahrgebot oder auf dem Seitenstreifen fahren. Auch Drängeln wird - gottseidank - härter bestraft. Bei 140 Kmh und weniger als 7 Metern Abstand (sieht man ja auch auf deutscher Seite ständig: 400€! Selbst bei <28m sind es noch 180€ bei Tempo 140!!!